Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Zugverkehr, Zwischenbericht

Der Bahnvorstand wird dem Aufsichtsrat am Donnerstag einen Zwischenbericht vorlegen, der Zweifel am Gewinnziel von "mindestens" 1,9 Milliarden Euro Gewinn (Ebit) in diesem Jahr aufkommen lässt.

05.11.2019 - 18:53:22

Zwischenbericht: Gewinn bei Deutscher Bahn bricht ein

Laut den Zahlen per Ende September liege das Ergebnis mit 669 Millionen Euro für die Kernbereiche der Bahn um knapp 30 Prozent unter dem Wert des Vorjahres und auch 11,4 Prozent unter den schon reduzierten Planungen, heißt es in dem Zwischenbericht, über den das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) berichtet. Kernsparten sind der Personen- und Güterverkehr sowie die Infrastruktur.

Größtes Sorgenkind sei die Güterverkehrstochter DB Cargo, heißt es in dem Zwischenbericht weiter. Vor allem im Inland habe das Unternehmen weniger Fracht transportiert. Der Gesamtumsatz liege um 27 Prozent unter dem des Vorjahreszeitraumes, heißt es in dem Bericht. Noch gravierender sei aber, dass der Umsatz um 172 Prozent hinter den eigenen Planungen zurückgeblieben sei. Ende September habe der Verlust bei Cargo schon bei 231 Millionen Euro gelegen, heißt es in dem Zwischenbericht der Deutschen Bahn, über den das "Handelsblatt" berichtet. Die Güterverkehrstochter schreibt seit vier Jahren Verluste, 2018 waren es 190 Millionen Euro. Die Zahlen erhöhen den Druck auf Bahnchef Richard Lutz, schnell für Verbesserungen zu sorgen. Erst vor wenigen Tagen hatte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) einen Plan angemahnt und ein Ultimatum zum 14. November gesetzt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe stagniert Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im September 2019 saison- und kalenderbereinigt auf dem Niveau des Vormonats geblieben. (Wirtschaft, 19.11.2019 - 08:56) weiterlesen...

Zahl der Unternehmensinsolvenzen gestiegen Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland ist im August 2019 gestiegen. (Wirtschaft, 19.11.2019 - 08:16) weiterlesen...

Entwicklungsminister fordert mehr Mut für Afrika-Investitionen Die deutschen Unternehmer könnten aus Sicht von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) bei Investitionen in Afrika mutiger sein. (Wirtschaft, 19.11.2019 - 07:55) weiterlesen...

BDI und DGB fordern ambitionierte Investitionsoffensive Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) haben von der Bundesregierung ein auf mehrere Jahre angelegtes Programm für deutlich höhere öffentliche und private Investitionen gefordert. (Wirtschaft, 18.11.2019 - 15:19) weiterlesen...

GroKo erwägt zentrale Aufsicht für Inkassounternehmen Politiker von CDU und SPD erwägen eine strengere Kontrolle von Inkassounternehmen. (Wirtschaft, 18.11.2019 - 13:28) weiterlesen...

Bitkom begrüßt Mobilfunkstrategie der Bundesregierung Der Präsident des IT-Branchenverbandes Bitkom, Achim Berg, hat die Mobilfunkstrategie der Bundesregierung begrüßt, welche das Bundeskabinett auf der Digitalklausur in Meseberg beschlossen hat. (Wirtschaft, 18.11.2019 - 12:24) weiterlesen...