Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Autoindustrie, Opel-Chef

Der Autobauer Opel schließt Entlassungen weiterhin nicht aus.

12.10.2020 - 13:00:04

Opel-Chef schließt Entlassungen nicht aus

Das sagte Opel-Chef Michael Lohscheller dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Demnach will der Konzern für Hunderte Beschäftigte am Stammsitz in Rüsselsheim eine Transfergesellschaft gründen und sein Programm zur Altersteilzeit ausweiten.

"Aber wenn wir sehen sollten, dass wir keine ausreichenden Fortschritte machen, dann müssen wir noch einmal diskutieren und die Lage neu bewerten", so Lohscheller. "Insofern können wir betriebsbedingte Kündigungen zum jetzigen Zeitpunkt nicht kategorisch ausschließen." Der Manager machte deutlich, wie wichtig es sei, den geplanten Abbau von 2.100 der 15.000 Stellen in Deutschland konsequent umzusetzen. "Es hilft ja niemandem, das Unvermeidbare auf die lange Bank zu schieben", so Lohscheller. Die Autoindustrie befinde sich in der schwersten Krise seit hundert Jahren. "Die einzige Möglichkeit, um aus dem Tal schnell herauszukommen, ist, die Transformation erheblich zu beschleunigen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Luftfahrt-Koordinator warnt vor überzogenen Erwartungen an BER Der Luftfahrt-Koordinator der Bundesregierung, Thomas Jarzombek (CDU), hat die Eröffnung des Berliner Flughafens BER begrüßt und zugleich vor überzogenen Erwartungen gewarnt. (Wirtschaft, 31.10.2020 - 15:37) weiterlesen...

Merkel verspricht unbürokratische Hilfe wegen neuem Lockdown Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den vom anstehenden Teil-Lockdown betroffenen Unternehmen Unterstützung versprochen. (Wirtschaft, 31.10.2020 - 10:34) weiterlesen...

Wirtschaftsleistung etwas erholt - aber deutlich unter Vorjahr Die deutsche Wirtschaftsleistung hat sich von Juli bis September etwas erholt, bleibt aber deutlich unter den Vorjahreswerten. (Wirtschaft, 30.10.2020 - 10:14) weiterlesen...

Einzelhandel hatte sich im September weitgehend erholt Der Einzelhandel in Deutschland hatte sich im September vom Corona-Einbruch insgesamt weitgehend erholt, wie am Freitag veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen. (Wirtschaft, 30.10.2020 - 08:38) weiterlesen...

Studie: Viele Aufsichtsräte sitzen lange auf ihren Posten Viele Aufsichtsräte halten lange an ihrem Posten fest. (Wirtschaft, 30.10.2020 - 06:48) weiterlesen...

Arbeitsminister: Gesetz gegen Werkverträge nicht verwässern Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Union dazu aufgerufen, das geplante Gesetz zum Verbot von Werkverträgen in Schlachthöfen nicht auf Druck der Fleischindustrie zu verwässern. (Wirtschaft, 30.10.2020 - 01:03) weiterlesen...