Wirtschaftskrise, Konsumklima

Der Absturz der Verbraucherstimmung in Deutschland ist vorerst gestoppt.

27.10.2022 - 08:03:53

Konsumklima stürzt vorerst nicht weiter ab

Das von der GfK gemessene Konsumklima hat sich im Oktober auf niedrigem Niveau stabilisiert, wie die Gesellschaft am Donnerstagmorgen mitteilte. Während die Konjunkturerwartungen minimale Einbußen erlitten, legten sowohl die Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung sogar zu.

Die GfK prognostiziert für das Konsumklima für November 2022 -41,9 Punkte und damit 0,9 Punkte mehr als im Oktober diesen Jahres (revidiert -42,8). Explodierende Energie- und Lebensmittelpreise verminderten die Kaufkraft der privaten Haushalte und sorgten für den anhaltenden Einkommenspessimismus, so die GfK. Angesichts der stark gestiegenen Energiepreise müssten die Haushalte davon ausgehen, künftig wesentlich mehr finanzielle Mittel für das Heizen aufwenden zu müssen. Dieses Geld fehle damit für andere Anschaffungen und entsprechend werde die Konsumneigung auch in den kommenden Monaten niedrig bleiben, so die GfK. Die Verbraucher gingen davon aus, dass Deutschland in eine Rezession rutschen wird, hieß es weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Breton will neues schuldenfinanziertes EU-Programm EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton dringt auf ein neues schuldenfinanziertes EU-Programm, um die hohen Energiekosten abzufedern. (Wirtschaft, 03.12.2022 - 01:04) weiterlesen...

Habeck warnt Putin vor Spekulation auf deutsche Schwäche Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin vor der Illusion gewarnt, Deutschland werde vor dem Hintergrund der Energiekrise im Konflikt um die Ukraine klein beigeben. (Wirtschaft, 02.12.2022 - 19:56) weiterlesen...

Unternehmerverband übt Kritik an Auflagen für Energiepreisbremsen Der Verband der Familienunternehmer übt scharfe Kritik am Gesetzentwurf für die Gas- und Strompreisbremse von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne). (Wirtschaft, 02.12.2022 - 02:03) weiterlesen...

Grüne wollen weitere Entlastungen prüfen Grünen-Chef Omid Nouripour hat eine zügige Überprüfung der bisherigen "Entlastungen" innerhalb der Ampel-Koalition angekündigt. (Wirtschaft, 01.12.2022 - 08:54) weiterlesen...

SPD-Fraktion will Hilfen für Haushalte mit Öl- oder Pelletheizung Vor der ersten Beratung der Energiepreisbremsen im Bundestag hat SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch gefordert, die Hilfen für Haushalte mit Öl-, Pellet- oder Flüssiggasheizungen zu verbessern. (Wirtschaft, 01.12.2022 - 01:03) weiterlesen...

Materialknappheit in Industrie rückläufig Die Materialknappheit in der deutschen Industrie ist zurückgegangen. (Wirtschaft, 30.11.2022 - 07:46) weiterlesen...