Dax, MDax

Dax stagniert nach Kursrutsch am Vortag

23.08.2022 - 15:33:19

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach seinem Kursrutsch vom Wochenbeginn nur wenig bewegt. Der Leitindex Dax gab bis zum frühen Dienstagnachmittag geringfügig auf 13.220,65 Punkte nach. Vor dem anstehenden jährlichen Treffen internationaler Währungshüter in den USA wagten die Anleger keine allzu großen Engagements. Die Kursgewinne vom August sind bereits dahin, mittlerweile steht das Börsenbarometer wieder auf dem niedrigsten Niveau seit Ende Juli.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen stieg am Dienstag um 0,12 Prozent auf 26.039,89 Zähler, nachdem er zu Wochenbeginn um 3,6 Prozent eingebrochen war. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,2 Prozent.

Laut den Experten der Bank Credit Suisse fürchten die Anleger, dass die US-Notenbank Fed beim Symposium in Jackson Hole in dieser Woche angesichts der hohen Inflation Signale für weitere deutliche Leitzinserhöhungen geben wird.. Der Markt dürfte dabei vor allem die Rede von Fed-Chef Jerome Powell am Freitag mit Spannung verfolgen.

Für zusätzliche Nervosität sorgt weiterhin die angekündigte Pause russischer Gaslieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 Ende des Monats. Das hatte die Sorgen bezüglich eines drohenden Gasengpasses im Winter in Deutschland, inklusive Rationierung für die Industrie, wieder wachsen lassen.

Unter den Einzelwerten richtete sich der Blick hierzulande auf einige Nachzügler der Berichtssaison der Unternehmen. So gaben steigende Mieten in Ballungszentren TAG Immobilien im ersten Halbjahr weiter Auftrieb. Die Aktien sprangen im MDax um drei Prozent in die Höhe.

Das Arzneimittelunternehmen Dermapharm machte dank einer guten Nachfrage vor allem nach Schmerz- und Entzündungspräparaten mehr Umsatz und steigerte auch das Ergebnis weiter. Die Papiere im Nebenwerteindex SDax fielen dennoch um rund vier Prozent.

Im Dax erholten sich vor allem die Aktien jener konjunktursensibler Branchen, die am Vortag stark unter Druck geraten waren. So gewannen mit Covestro und BASF zwei Unternehmen aus dem Chemiesektor 2,0 Prozent beziehungsweise 1,4 Prozent. Zudem griffen die Anleger wieder bei Automobilwerten zu.

Der Euro notierte bei 0,9925 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuletzt auf 1,0001 (Freitag: 1,0054) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9999 (0,9946) Euro.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 1,12 Prozent am Vortag auf 1,20 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,40 Prozent auf 133,54 Punkte. Der Bund-Future büßte am Nachmittag 0,34 Prozent auf 150,72 Punkte ein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax steigt nach Verlustserie wieder. Der Leitindex Dax baute in der ersten Handelsstunde sein Kursplus auf 1,32 Prozent aus auf einen Stand von 12.389,56 Punkten. Auch der MDax rückte vor: Das Börsenbarometer der mittelgroßen Werte stieg zuletzt um 1,49 Prozent auf 22.785,69 Zähler. Frankfurt/Main - Nach der jüngsten Verlustserie hat sich der deutsche Aktienmarkt am Dienstagmorgen etwas erholt. (Wirtschaft, 27.09.2022 - 10:23) weiterlesen...

Dax steigt nach Verlustserie wieder (Wirtschaft, 27.09.2022 - 10:20) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit Gewinnen zum Handelsauftakt. Der Leitindex Dax stieg kurz nach Handelsbeginn um 0,96 Prozent auf 12.345,43 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Werte legte um 1,09 Prozent zu auf einen Stand von 22.694,89 Punkten. Frankfurt/Main - Nach der jüngsten Verlustserie hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstagmorgen zunächst Kursgewinne gemacht. (Wirtschaft, 27.09.2022 - 09:40) weiterlesen...

Dax mit Gewinnen zum Handelsauftakt (Wirtschaft, 27.09.2022 - 09:36) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit kräftigen Kursverlusten - Rezessionssorgen belasten. Der Leitindex Dax verabschiedete sich mit einem Minus von 1,97 Prozent auf 12.284,19 Punkte in das Wochenende, nachdem er zuvor bei knapp 12.181 Zählern auf den niedrigsten Stand seit November 2020 gefallen war. Frankfurt/Main - Rezessionssorgen haben am Freitag weltweit und auch am deutschen Aktienmarkt für einen tiefroten Wochenschluss gesorgt. (Wirtschaft, 23.09.2022 - 18:49) weiterlesen...

Dax mit kräftigen Verlusten - Rezessionssorgen belasten (Wirtschaft, 23.09.2022 - 18:46) weiterlesen...