Deutschland

Dax bleibt vor US-Inflationsdaten unter Druck

13.10.2022 - 09:28:36

Der zuletzt schwache Dax hat am Donnerstag zunächst weiter nachgegeben. In den ersten Handelsminuten verlor der deutsche Leitindex 0,42 Prozent auf 12.120,60 Punkte. Der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen sank um 0,89 Prozent auf 21.700,24 Punkte und der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 um 0,7 Prozent.

Die Anleger warten darauf, welche Rückschlüsse die am Nachmittag um 14.30 Uhr anstehenden Verbraucherpreise aus den USA für die dortige Geldpolitik zulassen. Das am Mittwochabend veröffentlichte Protokoll von der September-Sitzung der US-Notenbank Fed hatte deutlich gemacht, dass die Währungshüter nicht dazu neigen, im Kampf gegen die hohe Inflation durch weitere Leitzinsanhebungen nachzulassen.

Die zuvor freundlichen US-Börsen hatten daraufhin kaum verändert geschlossen. Von hier gab es für den Dax also ebenso wenig Rückenwind wie von den asiatischen Aktienmärkten, die am Donnerstag nachgaben.

@ dpa.de