Dax, MDax

Dax auf Hoch seit gut zweieinhalb Monaten

07.11.2022 - 12:33:21

Der Dax hat am Montag nach zunächst schwächerem Beginn schnell wieder Fahrt aufgenommen. Er kletterte auf den höchsten Stand seit gut zweieinhalb Monaten und verbuchte gegen Mittag ein Plus von 0,84 Prozent auf 13.573,53 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Werte legte zuletzt um 1,07 Prozent auf 24.065,63 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,6 Prozent.

Volkswagen und Porsche SE gewannen am Montag als Top-Favoriten im Dax zwischen zweieinhalb und drei Prozent. Hinten lagen die Aktien des Dialyseanbieters Fresenius Medical Care (FMC) mit minus zwei Prozent.

Beim Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum strebt Großaktionär Pangea einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag an. Die Titel schnellten um mehr als 22 Prozent hoch. Laut einem Händler könnte nun auf ein Gebot für die restlichen Anteile von Pfeiffer Vacuum spekuliert werden. Pangea gehört zur Busch-Familie und hält aktuell den Angaben zufolge mehr als 63 Prozent an dem Unternehmen.

Die Papiere des Bausoftware-Herstellers Nemetschek verloren rund drei Prozent. Der frühere Vorstandssprecher und aktuelle Finanzchef Axel Kaufmann wird zum Jahresende ausscheiden und dann durch Louise Öfverström vom Antriebsbauer Rolls Royce ersetzt. Händler erwähnten, mit Kaufmann gehe ein etablierter Manager von Bord, und dies bringe erst einmal etwas Unsicherheit mit sich.

Die Metro-Aktien standen nach einer Abstufung durch Jefferies auf «Underperform» unter Druck mit einem Minus von fast fünf Prozent. Ein Börsianer verwies zudem auf einen Medienbericht über den bevorstehenden Verkauf des Indien-Geschäfts an den Reliance-Konzern zu einem wohl geringeren Preis als ursprünglich von Metro erhofft.

@ dpa.de