Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Auto, Elektro

Das Unternehmen von Elon Musk hat im zweiten Quartal mehr als 200.000 E-Autos ausgeliefert.

02.07.2021 - 15:40:08

Autobauer - Tesla meldet neuen Quartalsrekord. Damit übersteigt der US-Elektrobauer den Rekord vom Vorquartal noch einmal deutlich.

Palo Alto - Der US-Elektroautobauer Tesla hat im zweiten Quartal mehr Fahrzeuge zur Kundschaft gebracht als je zuvor in einem Vierteljahr.

Das Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk gab heute Auslieferungen von 201.250 Autos bekannt. Damit wurde der Rekord von 184.800 Fahrzeugen aus dem Vorquartal gebrochen.

Tesla produzierte in den drei Monaten bis Ende Juni nach eigenen Angaben 206.421 Autos, auch das entspricht einem neuen Bestwert. Der Großteil entfiel mit 204.081 Stück auf die Modelle 3 und Y. Trotz der starken Zuwächse blieben die Zahlen leicht unter den Markterwartungen.

Das Unternehmen zeigte sich dennoch zufrieden. «Unsere Teams haben herausragende Arbeit geleistet», verkündete Tesla mit Blick auf die unter Logistikproblemen leidende Lieferkette. Die Autobranche ächzte zuletzt unter einem Mangel an Computerchips, außerdem wurde das Geschäft durch Containerknappheit und Staus in vielen Häfen belastet.

© dpa-infocom, dpa:210702-99-236262/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Rekordgewinn - Tesla erstmals über eine Milliarde Dollar im Quartal Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter auf. (Wirtschaft, 27.07.2021 - 10:41) weiterlesen...

Elektromobilität - Tesla: Erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn. Elon Musks Unternehmen warnt zwar vor Unwägbarkeiten bei der Versorgung mit Bauteilen, bleibt aber stramm auf Wachstumskurs. Während andere Hersteller unter Rohstoffmangel ächzen, dreht Tesla weiter auf. (Wirtschaft, 27.07.2021 - 00:30) weiterlesen...

US-Autobauer - GM ruft fast 69.000 E-Autos wegen Brandgefahr erneut zurück. Doch nun gab es wieder Fälle, bei denen Bolt-Modelle in Brand gerieten. Bereits im November 2020 hatte der US-Autobauer General Motors einen Rückruf wegen Feuergefahr gestartet. (Wirtschaft, 23.07.2021 - 16:53) weiterlesen...

Elektromobilität - Northvolt: Europa braucht 15 Fabriken für E-Auto-Batterien. Das wird sich auch auf die Nachfrage nach Batteriezellen auswirken, sagt der Hersteller Northvolt - und erwartet einen Produktionsausbau in Europa. Viele Autobauer wollen künftig auf E-Autos setzen. (Wirtschaft, 23.07.2021 - 14:42) weiterlesen...

Kryptowährung - Musk: Tesla und SpaceX setzen weiter auf Bitcoin. Der Tech-Milliardär hat seine Unterstüzung für Digitalwährungen bei der Branchenkonferenz «The B Word» bekräftigt. Dank Elon Musk freut sich der zuletzt arg gebeutelte Kryptomarkt über Kursanstiege. (Wissenschaft, 22.07.2021 - 01:52) weiterlesen...