Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Curevac

Das Tübinger Pharmaunternehmen Curevac gibt seinen ersten Corona-Impfstoffkandidaten auf.

12.10.2021 - 13:48:36

Curevac gibt ersten Corona-Impfstoffkandidaten auf

Das teilte der Konzern am Dienstag mit. Man habe stattdessen die strategische Entscheidung getroffen, sich bei der Entwicklung eines Covid-19-Impfstoffs auf mRNA-Impfstoffkandidaten der "zweiten Generation" in Zusammenarbeit mit dem britischen Pharmaunternehmen Glaxo-Smith-Kline (GSK) zu fokussieren, hieß es.

Der Covid-19-Impfstoffkandidat der ersten Generation werde aus dem laufenden Zulassungsverfahren bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zurückgezogen. Mit einer Zulassung wäre dem Unternehmen zufolge frühestens im zweiten Quartal 2022 zu rechnen gewesen. "Zu diesem Zeitpunkt erwarten Curevac und GSK jedoch, dass die Kandidaten des Impfstoffprogramms der zweiten Generation eine fortgeschrittene Phase der klinischen Entwicklung erreicht haben", hieß es. Der Entschluss antizipiere zudem die "fortschreitende Dynamik der Pandemiebekämpfung" hin zu einem größeren Bedarf an differenzierten Impfstoffen, mit dem Ziel der sich anbahnenden endemischen Situation zu begegnen. Als unmittelbare Folge dieser Entscheidung ende der bestehende Vorvertrag mit der Europäischen Kommission, teilte das Curevac weiter mit. Man prüfe, inwieweit die in diesem Zusammenhang eingegangenen Verpflichtungen auch auf die Impfstoffkandidaten der zweiten Generation übertragen werden könnten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Deutsche Wirtschaft in großer Sorge wegen US-Cloud-Risiken Im Fall der gekippten EU-US-Datenschutzvereinbarung "Privacy Shield" haben führende Vertreter der deutschen Wirtschaft die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. (Wirtschaft, 24.10.2021 - 11:43) weiterlesen...

Immobilienkonzern - Evergrande wendet Zahlungsausfall in letzter Minute ab. Entwarnung bedeutet dies aber nicht. Der Schuldenberg schmilzt nur langsam. Der tief in der Krise steckende chinesische Immobilienkonzern kann durch eine Millionenzahlung eine Pleite vorerst abwenden. (Wirtschaft, 22.10.2021 - 11:28) weiterlesen...

Grüne: Nord-Stream-2-Betriebserlaubnis vorerst nicht erteilen Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat sich dafür ausgesprochen, die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 vorerst nicht in Betrieb zu nehmen. (Wirtschaft, 20.10.2021 - 07:49) weiterlesen...

Brauereien verzeichnen weiter sinkenden Bierabsatz Die deutschen Brauereien verzeichnen einen weiter sinkenden Absatz von Bier. (Wirtschaft, 20.10.2021 - 06:33) weiterlesen...

Fachkräfte im Gütertransport werden unterdurchschnittlich entlohnt Die Bruttoverdienste für Fachkräfte im Gütertransport fallen in Deutschland verhältnismäßig gering aus. (Wirtschaft, 19.10.2021 - 08:34) weiterlesen...

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe im August gestiegen Der reale Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland ist im August 2021 kalender- und saisonbereinigt 1,7 Prozent höher gewesen als im Vormonat. (Wirtschaft, 19.10.2021 - 08:10) weiterlesen...