Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Das Mainzer Biotechunternehmen BioNTech, das mit seinem Corona-Impfstoff Weltruhm erlangte, schickt sich nun an, auch die Onkologie v?llig auf den Kopf zu stellen.

20.11.2021 - 08:37:56

BioNTech legt nach. Bald auch Impfungen gegen Krebs m?glich?. Denn wie soeben bekannt wurde, bekommt BioNTech von der US-Gesundheitsbeh?rde FDA den sogenannten ?Fast-Track-Status?.

Das Mainzer Biotechunternehmen BioNTech, das mit seinem Corona-Impfstoff Weltruhm erlangte, schickt sich nun an, auch die Onkologie v?llig auf den Kopf zu stellen. Denn wie soeben bekannt wurde, bekommt BioNTech von der US-Gesundheitsbeh?rde FDA den sogenannten ?Fast-Track-Status?. Damit sollen neue Arzneimittel oder Impfstoffe, die einen ungedeckten medizinischen Bedarf decken k?nnen, schneller gepr?ft und zugelassen werden.?

Das Mittel BNT111 benutzt mRNA-kodierte Antik?rper, um eine starke und vor allem zielgerichtete Immunantwort gegen Krebszellen zu provozieren. Damit betritt BioNTech wieder einmal Neuland und k?nnte tats?chlich das erste Unternehmen werden, das ein wirksames Mittel zur Bek?mpfung von Krebs produziert. An der B?rse kennt BioNTech seit Tagen nur den Weg nach oben. Nach sieben Sitzungen in Folge mit Kursgewinnen k?mpft sich BioNTech wieder an die 300 US-Dollar-Marke heran.?

BioNTech liefert also weiter gute Nachrichten. Doch wie weit kann es f?r die BioNTech-Aktie jetzt nach oben gehen? Wo liegen die n?chsten Kursziele? Angesichts der hochspannenden Situation haben wir die Fakten zu Unternehmen und Aktie zusammengetragen und analysiert. Die Ergebnisse haben wir in unserer brandneuen BioNTech-Sonderanalyse zusammengefasst, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen.? Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de