Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Autoindustrie, Kraftfahrt-Bundesamt

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat erstmals die Genehmigung für ein Abgasreinigungssystem erteilt, das in BMW-Diesel nachträglich eingebaut werden kann.

04.10.2019 - 13:01:48

Kraftfahrt-Bundesamt genehmigt Nachrüstset für BMW-Diesel

Das Nachrüstset werde von der Firma Dr. Pley SCR Technology aus Bamberg für die 3er- und 5er-Modelle sowie den X1 und den X3 angeboten und koste 3.100 Euro, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Doch BMW lehne es nicht nur ab, sich an den Kosten der Nachrüstung zu beteiligen, sondern habe es auch seinen Vertragshändlern untersagt, die Systeme einzubauen, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter.

Der Bamberger Katalysatorspezialist habe allerdings im Stuttgarter Raum drei Werkstätten des Konkurrenten Daimler gewinnen können, die den Einbau übernähmen. Umgerüstete BMW-Fahrzeuge mit der Schadstoffklasse Euro 5 dürften dann in die Dieselfahrverbotszonen etwa in Stuttgart oder Hamburg, berichtet der "Spiegel".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de