Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, ARD Das Erste

Das Erste / Kirchliche Sendungen am Wochenende 28. / 29. März 2020 im Ersten

26.03.2020 - 16:41:29

Das Erste / Kirchliche Sendungen am Wochenende 28./29. März 2020 im Ersten. München - "Das Wort zum Sonntag" spricht am Samstag, 28. März 2020, um 23:25 Uhr Christian Rommert aus Bochum über Lachen oder Weinen. Es gibt viele Möglichkeiten, auf die größte Krise seit langem zu reagieren. Mit Hilfsbereitschaft, mit Ungeduld ¬ oder mit ...

München - "Das Wort zum Sonntag" spricht am Samstag, 28. März 2020, um 23:25 Uhr Christian Rommert aus Bochum über Lachen oder Weinen.

Es gibt viele Möglichkeiten, auf die größte Krise seit langem zu reagieren. Mit Hilfsbereitschaft, mit Ungeduld ¬ oder mit Depressionen. Wie umgehen mit dem Gefühl, dass alles anders ist und wird? Darauf gibt es Antworten, die Tausende von Jahren alt sind. Über sie spricht Pastor Christian Rommert in seinem aktuellen "Wort zum Sonntag". Die "Wort zum Sonntag"-Sendung kann unter www.DasErste.de/wort nachgelesen oder als Video-Podcast sowie am jeweiligen Tag nach 18:00 Uhr in der Mediathek des Ersten angesehen werden. Redaktion: Markus Schall (WDR)

"Organspende für unser Kind - Maries zweites Leben" - Die Reportage in der Sendereihe "Echtes Leben" am Sonntag, 29. März 2020, um 17:30 Uhr

Marie ist drei Monate alt, als sie plötzlich in akuter Lebensgefahr schwebt: Gallengangatresie, eine seltene Erkrankung, die den Körper langsam vergiftet. Ihre Zwillingsschwester Mia dagegen ist kerngesund. Nach einer Notoperation ist klar: Marie kann nur überleben, wenn sie schnell eine neue Leber bekommt. Rund um die Uhr wird das Baby nun in der Uniklinik Essen medizinisch betreut. Die Eltern Tanja und Daniel Hoffmann weichen kaum von ihrer Seite. Fünf lange Monate dauert das zermürbende Warten ¬ dann ist ein passendes Organ gefunden. Doch die Operation verläuft dramatisch, Maries Leben steht danach weiterhin auf der Kippe. Die Eltern quälen sich mit dem Gedanken, ob sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Sechs Jahre später: Dass Marie heute lebt, grenzt für die Hoffmanns an ein Wunder. Sie sind den anonymen Eltern des Babys, dessen Leber Maries Leben gerettet hat, unendlich dankbar. Die Zwillinge der Hoffmanns gehen zusammen in den Kindergarten. Nichts scheint äußerlich auf Maries Probleme in der Vergangenheit hinzudeuten. Doch das Leben mit einem transplantierten Organ bedeutet: Marie muss täglich ein halbes Dutzend Medikamente schlucken und regelmäßig zur medizinischen Kontrolle. Jede Auffälligkeit kann ein Anzeichen dafür sein, dass Lebensgefahr droht. Maries Entwicklung ist durch die lange Krankenhauszeit verzögert, dennoch hoffen die Eltern, dass die Zwillinge gemeinsam eingeschult werden.

Ein Film von Jule Sommer und Udo Kilimann Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar. Im Internet: DasErste.de/echtesleben Redaktion: Claudia Heiss(WDR)

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, Tel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4557515 ARD Das Erste

@ presseportal.de