RSS-Beitrag

?Das Ding ist bis an die Z?hne bewaffnet? ? so beschreibt der Leiter des Instituts f?r Virologie der Justus-Liebig-Universit?t Gie?en Friedemann Weber die neue Corona-Variante B.1.1.529. Aufgrund der mehr als 30 Mutationen ist derzeit sogar fraglich, ob die bisherigen Impfstoffe vor der neuen Variante sch?tzen.

28.11.2021 - 17:00:21

Bei aller Dramatik kann Omikron f?r CureVac eine Riesenchance sein!. BioNTech und Moderna pr?fen gerade fieberhaft.

?Das Ding ist bis an die Z?hne bewaffnet? ? so beschreibt der Leiter des Instituts f?r Virologie der Justus-Liebig-Universit?t Gie?en Friedemann Weber die neue Corona-Variante B.1.1.529. Aufgrund der mehr als 30 Mutationen ist derzeit sogar fraglich, ob die bisherigen Impfstoffe vor der neuen Variante sch?tzen. BioNTech und Moderna pr?fen gerade fieberhaft. Doch genau diese Ungewissheit k?nnte eine Chance f?r den einstigen ?berflieger CureVac sein?

Denn nachdem die T?binger das Rennen um den ersten Impfstoff haushoch verloren hatten, k?nnte es nun um eine Art ?neuen? Wirkstoff gehen, der auch gegen B.1.1.529 sch?tzt. Vielleicht kann CureVac hier mit Geschwindigkeit und Wirksamkeit punkten. Die B?rse scheint jedenfalls ein gutes Ende f?r die T?binger zu sehen. Ein Plus von fast 14 Prozent am vergangenen Freitag bedeutet jedenfalls einiges an Vorschusslorbeeren.?

Die neue Corona-Variante er?ffnet das Impfrennen also im Prinzip noch einmal neu. Damit hat auch CureVac wieder Chancen, kr?ftig mitzumischen. Doch wie sollten sich Anleger jetzt also verhalten? Jetzt unbedingt kaufen um jeden Preis? Oder eher abwarten? Wie hoch ist das Risiko mit CureVac-Aktien? Mit diesen Fragen besch?ftigt sich unsere gro?e CureVac-Analyse, die Sie angesichts der aktuellen Dramatik am 1. Advent ausnahmsweise kostenfrei abrufen k?nnen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von CureVac der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche CureVac-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de