Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Luftfahrt, Arbeitsmarkt

Das Amtsgericht Darmstadt hat laut eines Zeitungsberichts die Berufung von zwei der drei Vorstände der Flugbegleitergewerkschaft UFO für unwirksam erklärt.

17.07.2019 - 23:06:38

Bericht: Streikaufruf bei Lufthansa wohl hinfällig

Der für die Ernennung zuständige Beirat sei nicht ordnungsgemäß einberufen worden, erklärte das Gericht in einem Schreiben, über welches das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Das Votum aus Darmstadt dürfte erheblich Auswirkungen haben: Die Flugbegleitergewerkschaft UFO will die Kabinenmitarbeiter der Lufthansa und Eurowings zum Streik aufrufen.

Bei Eurowings läuft seit Dienstag bereits die Urabstimmung. Diese dürfte nun unwirksam sein, denn der Vorstand der UFO müsse laut Satzung aus mindestens drei Mitgliedern bestehen, um vertretungsberechtigt zu sein, berichtet die Zeitung weiter. Laut dem Schreiben der Darmstädter Richter seien für die Nachnominierung von zwei Vorstandsmitgliedern lediglich zwei von fünf Beiräten eingeladen worden. Die für die Berufung nötige einfache Mehrheit habe so nicht erreicht werden können. "Derzeit liegt noch kein ordnungsgemäßer Beschluss des Beirats vor", heißt es in dem Schreiben des Amtsgerichts, über welches das "Handelsblatt" berichtet. Damit sei die Ernennung von Julian Trojan und Daniel Flohr unwirksam. Die Lufthansa sei für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar gewesen, berichtet die Zeitung weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Klöckner äußert Verständnis für Bauernproteste Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) hat Verständnis für die aktuellen Bauernproteste gezeigt. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 13:26) weiterlesen...

IW-Institut bringt Zerschlagung von Amazon ins Spiel Nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) verzerrt die Verlagerung des Einzelhandels auf Online-Plattformen wie Amazon den Wettbewerb auf Kosten kleiner und mittlerer Unternehmen. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 12:37) weiterlesen...

Azubi-Mindestlohn kostet Mittelstand 200 Millionen Euro Auf den Mittelstand kommen durch den Azubi-Mindestlohn erhebliche Belastungen zu: Die Wirtschaft muss in den kommenden vier Jahren durch die Erhöhung der Mindestausbildungsvergütung mit zusätzlichen Kosten von rund 200 Millionen Euro rechnen. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 12:23) weiterlesen...

Union beklagt gesellschaftliche Ächtung von Landwirten Unionsfraktionsvize Gitta Connemann (CDU) hat angesichts der Bauernproteste am Dienstag eine zunehmende "gesellschaftliche Ächtung" von Landwirten beklagt. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 11:44) weiterlesen...

Unternehmensberatung BCG steigert Umsatz zweistellig Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) ist 2019 in Deutschland kräftig gewachsen: "Nach einem starken Jahr 2018 werden wir dieses Jahr wieder mit einem zweistelligen Umsatzwachstum abschließen", sagte BCG-Deutschland-Chef Matthias Tauber dem "Handelsblatt". (Wirtschaft, 22.10.2019 - 10:52) weiterlesen...

Volkswagen testet quantenoptimierte Navigation Der Autobauer Volkswagen will im Rahmen der Digitalkonferenz Web Summit in Lissabon am 4. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 10:06) weiterlesen...