RSS-Beitrag

CureVac-Anteilseigner brauchen heute mal wieder starke Nerven.

14.01.2022 - 09:32:05

Totalabsturz bei CureVac!. Immerhin muss der Kurs ein Minus von rund zwei Prozent schlucken. Damit kostet ein Anteilsschein mittlerweile nur noch 22,90 EUR.

CureVac-Anteilseigner brauchen heute mal wieder starke Nerven. Immerhin muss der Kurs ein Minus von rund zwei Prozent schlucken. Damit kostet ein Anteilsschein mittlerweile nur noch 22,90 EUR. Ist damit nun alles verloren, oder kommen die Bullen zeitnah zur?ck?

Download-Tipp: P?nktlich zum anstehenden Jahreswechsel m?chten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den gr??ten Gewinnchancen f?r 2022 pr?sentieren. Diesen exklusiven Sonderreport k?nnen Sie jetzt p?nktlich zum Beginn des Neuen Jahres hier ausnahmsweise kostenlos abrufen.

Kursverlauf von CureVac der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche CureVac-Analyse einfach hier klicken.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerst?rt. Da CureVac mit hoher Geschwindigkeit auf eine wichtige Unterst?tzung zu rauscht. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund zwei Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Dieses Sicherheitsnetz liegt bei 22,50 EUR. Es geht jetzt also um alles!

Anleger, die von CureVac ?berzeugt sind, haben heute die Gelegenheit, noch einmal g?nstig einzusteigen. Schlie?lich gibt es heute einen satten Rabatt. Wem die ganze Entwicklung dagegen zu schnell ging, sieht sich heute vermutlich best?tigt.

Welche Aktien sind die Favoriten f?r 2022? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport p?nktlich zu Beginn des Neuen Jahres die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de