Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Janngo

Covid 19 - Janngo startet im Rahmen der Markteinführung der Plattform Africa Medical Supplies eine Zusammenarbeit mit dem Vorsitzenden der Afrikanischen Union, dem Sonderbeauftragten Strive Masiyiwa und Africa CDC. Afrika kämpft gemeinsam und geschlos...

22.06.2020 - 22:16:24

Covid 19 - Janngo startet im Rahmen der Markteinführung der Plattform Africa Medical Supplies eine Zusammenarbeit mit dem Vorsitzenden der Afrikanischen Union, dem Sonderbeauftragten Strive Masiyiwa und Africa CDC. Afrika kämpft gemeinsam und geschlos.... Abidjan, Elfenbeinküste and Johannesburg - Die Africa Medical Supplies Platform (AMSP), die als gemeinsames Online Markt-Tool genehmigt wurde, um den afrikanischen Kontinent mit lebensnotwendiger medizinischer Ausrüstung in Zusammenhang mit COVID-19 zu versorgen, wurde unter der Leitung des Sonderbeauftragten der Afrikanischen Union ...

Abidjan, Elfenbeinküste and Johannesburg - Die Africa Medical Supplies Platform (AMSP), die als gemeinsames Online Markt-Tool genehmigt wurde, um den afrikanischen Kontinent mit lebensnotwendiger medizinischer Ausrüstung in Zusammenhang mit COVID-19 zu versorgen, wurde unter der Leitung des Sonderbeauftragten der Afrikanischen Union Strive Masiyiwa entwickelt und wird von Janngo im Auftrag der Afrikanischen Union und ihren afrikanischen Zentren für die Kontrolle von Krankheiten (Africa Centres for Disease Control and Prevention - Africa CDC), in Partnerschaft mit der African Export-Import Bank (Afreximbank), mit der Economic Commission for Africa (ECA), den Vereinten Nationen und führenden afrikanischen und internationalen Kapitalgesellschaften, Institutionen & Stiftungen betrieben.

Die Plattform Africa Medical Supplies (AMSP) ermöglicht den sofortigen Zugriff a uf eine afrikanische und weltweite Datenbank geprüfter Hersteller und strategisc her Partner für die Beschaffung von Ausrüstung und bietet den Mitgliedstaaten de r Afrikanischen Union die Möglichkeit, zugelassene medizinische Ausrüstung, Diag nosehilfen, persönliche Schutzausrüstung und Geräte für das klinische Umfeld zu fairen Preisen und auf transparente Weise zu beziehen. Die Plattform dient als e inheitliche Schnittstelle, die die Gruppierung von Volumen, ein Quotenmanagement , die Vereinfachung der Zahlungs-, Logistik- und Transportabwicklung und die Gew ährleistung eines fairen und effizienten Zugangs zu entscheidenden Versorgungsgü tern für afrikanische Regierungen bietet. Die Afreximbank soll für die Vereinfac hung von Zahlungsprozessen und Partner aus der Logistikbranche, einschließlich S pediteuren aus verschiedenen afrikanischen Ländern sowie weltweit agierenden Fra chtunternehmen für die Beschleunigung der Lieferungen sorgen.

"Die Africa Medical Supplies Platform ist nur ein Beispiel für von afrikanischen Ländern initiierte, innovative Projekte zur Linderung der verheerenden Folgen d ieser Pandemie, die sowohl die Gesundheit der afrikanischen Bevölkerung als auch die Wirtschaft der afrikanischen Staaten bedroht. Wir haben bereits Anfragen fü r die Konzessionierung des AMSP Konzepts aus anderen Teilen der Welt erhalten", erklärt der Sonderbeauftragte Strive Masiyiwa und fügt hinzu: "Afrika ist mit ei ner Online Lösung, die allen afrikanischen Regierungen Zugang zu persönlicher Sc hutzausrüstung und anderen, dringend erforderlichen medizinischen Hilfsgütern zu fairen Preisen bietet, wegweisend.

"Wir versorgen die Regierungen mit Marktinformationen über den geografischen Sta ndort der Hersteller von Hilfsgütern, was insbesondere im Falle einer Bereitstel lung von Finanzierungen im Rahmen dieser Initiative eine gebündelte Beschaffung erleichtert; außerdem stellen wir sicher, dass die Produkte den jeweiligen Besti mmungsort auch tatsächlich erreichen," erklärt Dr. John Nkengasong,Direktor von Africa CDC.

"Wir sind eine auftragsorientierte Organisation; unser Engagement verpflichtet u ns dazu, unserem geliebten Kontinent in dieser Krise zur Seite zu stehen; dabei stützen wir uns auf die 3 wichtigsten Pfeiler von Janngo:

- Auf unsere Fähigkeiten, Arbeitsgemeinschaften zu bilden, auf unsere Sachkenntnis im Bereich der Technologie und auf unsere grenzübergreifende Erfolgsbilanz auf den Märkten, um den Betrieb dieser Plattform, die unter der Führung des Sonderbeauftragten Strive Masiyiwa ins Leben gerufen wurde, zu gewährleisten; - Auf unser Finanz- und Humankapital, um unsere Portfolios und unseren Handelsfluss, insbesondere in den Bereichen Logistik, HealthTech und FinTech Startups, die im Kampf gegen Covid an vorderster Front stehen, kontinuierlich zu fördern; - Auf unsere Sitzungen und Webinars zum Austausch von Wissen via Janngo Academy, um eine größere Anzahl von Unternehmen zu befähigen, widerstandsfähiger zu werden und ihre Geschäftstätigkeit an die Folgen der Pandemie anzupassen.

Die nächsten 100 Tage sind entscheidend für die Umkehrung des exponentiellen Tre nds der Infektionen und Todesfälle: noch nie war unsere Motivation größer und un ser Bewusstsein über die Dringlichkeit der Situation schärfer", erklärt Fatoumat a Bâ, Gründerin und Vorstandsvorsitzende von Janngo und geschäftsführende Partne rin von Janngo Capital.

Über Janngo: Janngo gründet, unterstützt und investiert in panafrikanische digit ale Unternehmen mit erwiesenen Geschäftsmodellen und einer inklusiven Wirkung au f die Gesellschaft. Wir schaffen digitale Ökosysteme in Wirtschaftsbereichen mit hohen Wachstumsraten durch die Bereitstellung von Unternehmensförderung, die es mittelständischen Unternehmen ermöglicht, Skaleneffekte zu erzielen und durch d ie Schaffung von Arbeitsplätzen und den Aufbau von Kapazitäten zur wirtschaftlic hen Stärkung der Jugend und der Frauen beizutragen. http://www.janngo.africa/

Über die Plattform Africa Medical Supplies: Die Africa Medical Supplies Platform (AMSP) ist eine von der Afrikanischen Union gestartete Initiative der Solidarwi rtschaft und bietet sofortige, gemeinsame und praktische Lösungen im Kampf gegen die Pandemie Covid-19. Die Online Plattform wurde unter der Führung des Sonderb eauftragten der Afrikanischen Union Strive Masiyiwa entwickelt und wird im Auftr ag der Afrikanischen Union und ihren Africa Centres for Disease Control and Prev ention (Africa CDC), in Zusammenarbeit mit der African Export-Import Bank (Afrex imbank), der Economic Commission for Africa (ECA), den Vereinten Nationen und mi t der Unterstützung durch führende afrikanische und internationale Institutionen , Stiftungen, Kapitalgesellschaften und Regierungen aus China, Kanada und Frankr eich, betrieben. http://www.amsp.africa/

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1193168/Africa_Medical_Supplies_Platform.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1079127/Janngo_Logo.jpg

Medienkontakt

Antonia Gleizes | media@janngo.africa | +336-23-13-71-72

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140621/4631397 Janngo

@ presseportal.de