Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, hkk Krankenkasse

Corona-Kinderkrankengeld stark nachgefragt

23.04.2021 - 15:52:16

Corona-Kinderkrankengeld stark nachgefragt. Bremen - - Mehr als 6.700 Antr?ge von hkk-Versicherten im ersten Quartal - Corona-Kinderkrankengeld mehr als doppelt so h?ufig wie regul?res - Insgesamt 18,3 Prozent mehr Antr?ge als 2020 - Hygiene-Regeln d?mmen Erk?ltungserkrankungen ein Bei der hkk Krankenkasse gingen im ersten ...

Bremen -

- Mehr als 6.700 Antr?ge von hkk-Versicherten im ersten Quartal - Corona-Kinderkrankengeld mehr als doppelt so h?ufig wie regul?res - Insgesamt 18,3 Prozent mehr Antr?ge als 2020 - Hygiene-Regeln d?mmen Erk?ltungserkrankungen ein

Bei der hkk Krankenkasse gingen im ersten Quartal 2021 mehr als doppelt so viele Corona-bedingte Kinderkrankengeldantr?ge ein wie Antr?ge auf regul?res Kinderkrankengeld. Die Dauer der je Antrag genommenen Tage lag dabei im Durchschnitt zwischen zwei und drei Tagen.

Insgesamt bearbeitete die Bremer Krankenkasse im ersten Jahresviertel 9.601 Antr?ge auf Kinderkrankengeld bundesweit. Davon entfielen 6.769 Antr?ge auf das zum Jahresbeginn 2021 neu eingef?hrte "Pandemie-Kinderkrankengeld". Die Menge der regul?ren Kinderkrankengeldantr?ge betrug hingegen nur 2.832.

Im ersten Quartal des Jahres 2020 waren noch 8.118 Antr?ge auf regul?res Kinderkrankengeld eingegangen.

W?hrend somit die Gesamtzahl der Kinderkrankengeldantr?ge im Jahresvergleich um 18,3 Prozent zunahm, ging die Zahl der regul?ren Antr?ge um 65,1 Prozent zur?ck. Nach Einsch?tzung des hkk-Pressesprechers Holm Ay geht dieser R?ckgang vor allem auf die Verhaltensregeln zur Eind?mmung der Pandemie zur?ck: "Das Abstandhalten, die Handhygiene und das Tragen eines Mundschutzes hatten einen deutlichen R?ckgang von Erk?ltungserkrankungen zur Folge."

Die kurzfristig eingef?hrte Leistung des pandemiebedingen Kinderkrankengelds bedeutet f?r viele Eltern eine wichtige Unterst?tzung, so Ay. "Dies belegt erneut den wichtigen Gemeinwohlbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen."

Pressekontakt:

hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse), Martinistr. 26, 28195 Bremen Holm Ay Tel.: 0421.3655 1000 Maike Habben Tel.: 0421.3655 3147 Ilja Mertens Tel.: 0421.3655 3177 E-Mail: mailto:presse@hkk.de; Internet: http://www.hkk.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/73968/4897558 hkk Krankenkasse

@ presseportal.de