Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Umweltschutz, Altmaier

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) setzt sich dafür ein, die umstrittene Bonpflicht wieder aus dem Gesetz zu entfernen.

10.12.2019 - 18:29:42

Altmaier will Bonpflicht wieder streichen

Wie das Nachrichtenportal T-Online berichtet, hat Altmaier das am Dienstag in der Unions-Bundestagsfraktion erklärt. Das Wirtschaftsministerium bestätigte dem Portal, dass Altmaier dazu mit Finanzminister Olaf Scholz (SPD) im Austausch sei.

Die Streichung der Verpflichtung sei aus Gründen des Umweltschutzes geboten, um eine massive Papierverschwendung zu verhindern, erklärte das Ministerium. Auch entstünden hohe Bürokratiekosten, die unbedingt vermieden werden müssten. Die Bonpflicht ist Teil der neuen Kassensicherungsverordnung, die Kassen durch eine technische Sicherheitseinrichtung (TSE) fälschungssicher zu machen. Die Bonpflicht gilt vom 1. Januar 2020, für die Umrüstung der Kassen gibt es Aufschub bis zum 1. Oktober 2020.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

EU-Kommission warnt vor Chaos bei nationalen Digitalsteuern Kurz vor dem Gipfel der EU-Finanzminister am Dienstag in Brüssel warnt die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten vor unkoordinierten Alleingängen bei der Digitalsteuer. (Wirtschaft, 20.01.2020 - 00:03) weiterlesen...

Handwerkspräsident: Meisterpflicht hilft gegen Fachkräftemangel Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, erwartet durch die Wiedereinführung der Meisterpflicht eine Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. (Wirtschaft, 19.01.2020 - 16:54) weiterlesen...

Bauernverband gegen Klima-Steuern auf Fleisch und Milch Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied lehnt höhere Steuern und Abgaben für den Klima- oder Tierschutz auf Fleisch und andere tierische Lebensmittel ab. (Wirtschaft, 19.01.2020 - 11:28) weiterlesen...

Bericht: Boom am deutschen Arbeitsmarkt vor dem Aus Der zehnjährige Boom am deutschen Arbeitsmarkt könnte laut eines Zeitungsberichtes vor dem Aus stehen. (Wirtschaft, 19.01.2020 - 00:05) weiterlesen...

Künast will Herkunftskennzeichnung für Fleischersatzprodukte Die ernährungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast, fordert auch für Fleischersatzprodukte eine Herkunftskennzeichnung. (Wirtschaft, 18.01.2020 - 15:20) weiterlesen...

Escada-Chefin verlässt das Unternehmen Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Luxus-Damenmodemarke Escada, Iris Epple-Righi, hat das Unternehmen verlassen. (Wirtschaft, 18.01.2020 - 11:04) weiterlesen...