Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Arbeitsmarkt

Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier (CDU) hält es für geboten, mögliche Haftungsansprüche gegen die Fleischfirma Tönnies zu prüfen.

28.06.2020 - 00:02:54

Wirtschaftsminister will Haftung im Fall Tönnies prüfen

"Wir haben für solche Fälle klare Regelungen", sagte Altmaier der "Welt am Sonntag". Und die müssten auch angewendet werden - ohne Ansehen der Person.

Es gebe eine hohes Interesse, das "Vertrauen in die hygienische Zuverlässigkeit der heimischen Unternehmen wiederherzustellen", so Altmaier weiter. "Das Verbot der Werkverträge ist dabei nur ein erster Schritt." Man müsse auch über die Unterbringung dieser Menschen reden. "Marktwirtschaft darf nicht zu Ausbeutung führen." Zudem kündigte der Minister einen Plan an, wie exportierende Unternehmen in der Coronakrise gefördert werden sollen. "Deutschland ist stärker als viele andere Länder in die Weltwirtschaft integriert und hat durch den Export enorm davon profitiert", sagte Altmaier. "Wir verbessern jetzt sogar die finanziellen Bedingungen für unsere exportierenden Firmen deutlich und haben dazu ein 5-Punkte-Maßnahmenpaket erarbeitet, das wir in der kommenden Woche vorlegen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

BGA sieht noch keine Normalisierung im Außenhandel Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) sieht vor dem Hintergrund der jüngsten Daten für den deutschen Außenhandel noch keine Normalisierung in diesem Bereich. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 12:27) weiterlesen...

Siemens-Chef lobt Maßnahmen der Regierung in Coronakrise Siemens-Chef Joe Kaeser sieht große Vorteile im Standort Deutschland auch während der Coronakrise. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 10:38) weiterlesen...

BDI: Krise bei Weitem nicht überwunden Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, hält die Coronakrise vor dem Hintergrund der jüngsten Daten für den deutschen Außenhandel "bei Weitem" nicht für überwunden. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 10:03) weiterlesen...

Zahl der Unternehmensinsolvenzen gesunken Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist im April 2020 gegenüber dem Vorjahresmonat um 13,3 Prozent gesunken. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 08:35) weiterlesen...

Bauernverband fürchtet Preisverfall bei Schweinefleisch Der Deutsche Bauernverband warnt angesichts der Schließung der Tönnies-Fleischfabrik vor drohenden Preissenkungen bei Schlachtschweinen. (Wirtschaft, 09.07.2020 - 07:33) weiterlesen...

Mittelstand und Selbstständige - Milliardenschweres Corona-Hilfsprogramm für Firmen gestartet. Die Koalition hatte sich auf weitere Hilfen geeinigt, nun können Betriebe bald auf Geld hoffen. Trotz der Lockerungen von Beschränkungen ist die Lage für viele Firmen weiter angespannt. (Wirtschaft, 08.07.2020 - 15:26) weiterlesen...