Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Arbeitsmarkt

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) behält sich eine Verlängerung der vorerst bis zum 15.

23.01.2021 - 02:02:57

Arbeitsminister behält sich Verlängerung der Homeoffice-Pflicht vor

März befristeten Homeoffice-Pflicht vor. "Wir gucken rechtzeitig, ob eine Verlängerung über den 15. März hinaus nötig wird. Das große Ziel ist zu verhindern, dass wir in einen vollständigen Lockdown unserer Volkswirtschaft kommen", sagte Heil der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

Die Infektionszahlen gingen im Moment zwar zurück, aber man habe mit den mutierten Viren ein zusätzliches Gesundheitsrisiko. "Ich will, dass wir unsere Volkswirtschaft am Laufen halten, und dazu leistet mehr Homeoffice einen wichtigen Beitrag", sagte der SPD-Politiker. Mehr Homeoffice in der Pandemie sei auch eine Frage der Gerechtigkeit und Solidarität mit anderen. Er gehe davon aus, dass sich die allermeisten Arbeitgeber nach der Homeoffice-Pflicht richteten. "Die Arbeitsschutzbehörden der Länder werden die Homeoffice-Regel natürlich stichprobenartig kontrollieren. Beschäftigte können sich zudem an die Arbeitsschutzbehörden wenden, wenn Unternehmen keine plausible Begründung liefern, warum sie Homeoffice verweigern." Dann seien auch Maßnahmen möglich, die Bußgelder beinhalten, sagte Heil.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Wirtschaftsminister verteidigt Bund-Länder-Beschlüsse Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern verteidigt. (Wirtschaft, 04.03.2021 - 08:39) weiterlesen...

Außenhandel verlangt höheres Tempo bei Impfungen und Tests Der Groß- und Außenhandel fordert mehr und schnellere Impfungen und Tests, um schneller aus dem Lockdown zu kommen. (Wirtschaft, 04.03.2021 - 06:39) weiterlesen...

Textilhandel hart getroffen - Lockdown trifft Einzelhandel zu Jahresbeginn hart. Neben Forderungen nach baldiger Öffnung wartet die Immobilienwirtschaft mit neuen Vorschlägen auf. Der Online-Handel boomt - doch die stationären Geschäfte leiden unter den Corona-Einschränkungen. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 17:10) weiterlesen...

Händler planen spezielle Öffnungszeiten für Senioren Beim Versuch, die Wiedereröffnung von Ladenlokalen möglich zu machen, haben mehrere Einzelhandelsunternehmen spezielle Öffnungszeiten für ältere Menschen ins Spiel gebracht. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 13:18) weiterlesen...

Nach sieben Wochen - Mallorcas Gastwirte empfangen wieder Gäste. Nach sieben Wochen Schließung dürfen sie in ihren Restaurants und Cafés wieder Gäste bewirten - zumindest draußen. Und nur vorerst. Gäste empfangen auf Probe: Auf Mallorca können Gastwirte aufatmen. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 12:32) weiterlesen...

Handwerksverband fordert Corona-Strategiewechsel Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, fordert vor dem Bund-Länder-Treffen am Mittwoch einen Strategiewechsel. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 01:03) weiterlesen...