Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

BioNTech ist und bleibt einfach eine der Biotech-Aktien mit dem gr??ten Potenzial und dominiert weiter den Aktienmarkt mit satten Gewinnen.

22.08.2020 - 18:48:13

BioNTech mit m?chtig Aufwind!. Diese Aktie ist getrieben vom Hype um Corona-Impfstoffe und ist auf diesem Markt weiterhin ein Pionier, was auch die Vormachtstellung an der B?rse widerspiegelt.

BioNTech ist und bleibt einfach eine der Biotech-Aktien mit dem gr??ten Potenzial und dominiert weiter den Aktienmarkt mit satten Gewinnen. Diese Aktie ist getrieben vom Hype um Corona-Impfstoffe und ist auf diesem Markt weiterhin ein Pionier, was auch die Vormachtstellung an der B?rse widerspiegelt. Diese Aktie macht einfach derzeit eine Menge Spa? und h?rt nicht auf zu wachsen!

Anleger-Tipp:?Wir haben die Chancen (und Risiken) der BioNTech-Aktie genau analysiert und die Ergebnisse in einer Sonderstudie zusammengefasst.?Hier k?nnen Sie die Resultate nachlesen.

Was man sich als Anleger derzeit fragen sollte, ist, ob das der perfekte Einstieg in diese Aktie ist. Das Mainzer Unternehmen scheint auf dem Impfstoff-Markt gro?e Chancen zu haben und k?nnte bei Herausbringen einer funktionierenden Wirkung einen enormen Schub bekommen. Also jetzt schnell zugreifen und bei diesem vergleichsweise niedrigen Kurs noch einsteigen? M?glicherweise ist es die letzte Chance.

Denn die Aktie beginnt so langsam, gr??ere Schritte in die H?he zu machen, was sich auch am Freitag zeigte. Denn gestern wuchs der Aktienwert um satte 10,76 Prozent und konnte somit um mehr als 6 Euro gegen?ber dem Vortag zulegen. Was f?r ein Erfolg f?r das Biotechnologie-Unternehmen, das somit bei fantastischen 61,87 Euro pro Anteilsschein liegt und weiter nach oben schaut!

Fazit:?Diese Aktie zeigt momentan ihr enormes Potenzial. Welche Chancen und Risiken der Titel birgt, lesen Sie in unserer gro?en Sonderstudie. Diese Analyse?finden Sie hier.

@ anlegerverlag.de