Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

BioNTech ist gemeinsam mit seinem Partner Pfizer mittendrin in der dritten Testphase seine Corona-Impfstoffs bnt162.

03.09.2020 - 08:03:47

BioNTech: N?chster Meilenstein - kommt jetzt die Wende?. Sollte hierbei alles gut gehen, stellt sich langsam aber sicher die Frage nach den Produktionskapazit?ten. Doch auch hier hat das Mainzer Vorzeigeunternehmen seine Hausaufgaben erledigt, wie soeben bekannt wurde. (Alles ?ber die Chancen und Risiken f?r Anleger lesen Sie hier).

BioNTech ist gemeinsam mit seinem Partner Pfizer mittendrin in der dritten Testphase seine Corona-Impfstoffs bnt162. Sollte hierbei alles gut gehen, stellt sich langsam aber sicher die Frage nach den Produktionskapazit?ten. Doch auch hier hat das Mainzer Vorzeigeunternehmen seine Hausaufgaben erledigt, wie soeben bekannt wurde. (Alles ?ber die Chancen und Risiken f?r Anleger lesen Sie hier).

Das ?sterreichische Unternehmen Polynum ? ebenfalls in der Biotech-Branche t?tig ? hat laut Gesch?ftsf?hrer Andreas Wagner bereits die Impfstoffdosen f?r die bisherigen Testreihen produziert. Derzeit arbeite man daran, die Produktionskapazit?ten massiv zu erh?hen. Die daf?r erforderliche innovative Technologie solle auch anderen Unternehmen zur Verf?gung gestellt werden, die in die Produktion f?r BioNTech einsteigen.

BioNTech scheint also gut ger?stet f?r den Kampf gegen das Virus. Sollte die dritte und finale Testphase erfolgreich sein, wird noch im Oktober die Zulassung des Wirkstoffes beantragt. Wenn alles gut, k?nnte BioNTech also im vierten Quartal mit der Produktion und Auslieferung der ersten Impfstoffdosen beginnen.

Der Aktienkurs spiegelt diese erfolgreiche Entwicklung derzeit nicht wider. Seit Wochen ist der Titel unter Druck und hat sich ausgehendend vom Hoch oberhalb von 100 US-Dollar im Juli mittlerweile fast halbiert. Doch auf dem jetzigen Niveau steigen angesichts der guten Nachrichtenlage die Chancen f?r eine Wende.

Fazit: Bei BioNTech klafft eine Riesenl?cke zwischen Unternehmensentwicklung und Aktienkurs. Also jetzt einsteigen? Oder doch noch etwas warten? Wir haben die Situation ausf?hrlich in unserem gro?en Sonderreport analysiert, den Sie hier herunterladen k?nnen.

@ anlegerverlag.de