Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

BioNTech hat im Kampf gegen das Corona-Virus Weltruhm erlangt, denn mittlerweile wird der Impfstoff der Mainzer Biotech-Schmiede rund um den Globus im Kampf gegen die Pandemie eingesetzt.

02.10.2021 - 12:48:09

BioNTech: DAS macht Hoffnung auf ein ganz gro?es Comeback!. Doch darauf ausruhen? Weit gefehlt. So arbeiten die Forscher bereits fieberhaft an einem Wirkstoff gegen den Krebs und machen dabei erstaunliche Fortschritte.

BioNTech hat im Kampf gegen das Corona-Virus Weltruhm erlangt, denn mittlerweile wird der Impfstoff der Mainzer Biotech-Schmiede rund um den Globus im Kampf gegen die Pandemie eingesetzt. Doch darauf ausruhen? Weit gefehlt. So arbeiten die Forscher bereits fieberhaft an einem Wirkstoff gegen den Krebs und machen dabei erstaunliche Fortschritte. Die m?gliche Individualisierbarkeit der auf mRNA-Basis entwickelten Medikamenten er?ffnen v?llig neue Perspektiven!

Derzeit wird der Prototyp des Medikaments an einer 200 Probanden umfassenden Testgruppe getestet. Den Probanden wurden in der Vergangenheit Tumore entweder operativ entfernt oder mit Chemotherapie behandelt. In der Studie geht es jetzt darum herauszufinden, ob das BioNTech-Medikament die Wahrscheinlich, dass sich nach dem Eingriff neue Metastasen bilden, signifikant verringern kann. Das w?re der erste Schritt auf dem Weg im Kampf gegen den Krebs.?

Fazit: BioNTech verl?sst sich also nicht auf den Corona-Impfstoff, sondern bastelt an einer erfolgreichen Zukunft. Angesichts dieser hochspannenden Entwicklung haben wir die BioNTech-Aktie einmal genau unter die Lupe genommen und m?gliche Szenarien skizziert. Diese Analyse k?nnen Sie heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de