Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SevenVentures GmbH

Best Food Founder-Award 2019: air up sichert sich lukrativen TV-Werbedeal des ProSiebenSat.1 Accelerators auf der Anuga-Messe

08.10.2019 - 19:51:28

Best Food Founder-Award 2019: air up sichert sich lukrativen TV-Werbedeal des ProSiebenSat.1 Accelerators auf der Anuga-Messe. München - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - air up, ein Start-up, das die weltweit erste Getränkeflasche anbietet, die den Geschmack durch den Duft vermittelt, hat den "Best Food Founder ...

München -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

air up, ein Start-up, das die weltweit erste Getränkeflasche anbietet, die den Geschmack durch den Duft vermittelt, hat den "Best Food Founder 2019" für sich entschieden. Das Start-up setzte sich in zwei Runden gegen eine große Konkurrenz durch und gewann ein TV-Werbepaket im Wert von 250.000 Euro auf den TV-Sendern der ProSiebenSat.1 Group - und erhält damit die Chance, das eigene Produkt über TV-Werbung auf dem deutschen Markt bekannt zu machen. Der ProSiebenSat.1 Accelerator (www.p7s1accelerator.com) und die Hack AG (www.hack.ag), einer der führenden Hersteller von Bäckerei- und Konditoreiprodukten, veranstalteten erstmals am 8. Oktober den Pitch-Wettbewerb "Best Food Founder 2019" auf der Anuga, der weltgrößten Fachmesse der Ernährungswirtschaft in Köln. Der Wettbewerb richtet sich an Gründer aus der Lebensmittelbranche und zeichnet den innovativsten Gründer und seine Geschäftsidee aus.

Sechs Finalisten präsentierten ihr Geschäftsmodell in zweiminütigen Pitches live auf der Bühne, um eine Fachjury aus Food- und Media-Experten von sich zu überzeugen. Neben Dr. Fabian Heuschele, Managing Director ProSiebenSat.1 Accelerator, und Karl-Heinz Johnen, Geschäftsführer Zentis, war auch Hans Günter Trockels, Geschäftsführer Kuchenmeister, sowie Matthias Steiner, Unternehmer und Olympiasieger im Gewichtheben, in der Jury. Moderiert wurde der "Best Food Founder"-Award von Hack AG-CEO Peter Hack.

Entscheidung live auf der Culinary Stage der Anuga

Neben air up traten fünf weitere Start-ups an, um ihr Businessmodell vor einer Fachjury und einem Publikum zu pitchen: Happy Cashew produziert pflanzliche Alternativen zu Kuhmilchprodukten. Kolonne Null entwickelt hochqualitative alkoholfreie Weine und Sekte. PLANT B ist ein pflanzlicher Trink-Snack, der einen hohen Fruchtanteil und wertvolle Mandelproteine enthält. SWARM entwickelt innovative Lebensmittel mit funktionalem sowie nachhaltigem Protein aus Insekten. Zveetz' Mission ist es, mit ihren Desserts, Joghurts und Fruchtgummis Zucker in Süßspeisen zu reduzieren.

In der ersten Runde stellten sich je zwei Kandidaten dem direkten Vergleich. Das erste Semi-Finale bestritten Kolonne Null und SWARM, gefolgt von Zveetz gegen Happy Cashew, während im Anschluss air up und PLANT B um den Einzug in die Endrunde kämpften. Die Favoriten nach Votum der Fachjury: Kolonne Null, Happy Cashew und air up. In der finalen zweiten Runde beantworteten die drei Gewinner spontane Fragen der Jury. Hier lieferte air up den überzeugendsten Auftritt des Wettbewerbs ab und setzte sich im Finale gegen die Konkurrenz durch.

Simon Nüesch, Co-Founder von air up: "Ich bin super happy. Ich habe heute Morgen nicht gewusst, was auf mich zukommt, aber dass ich jetzt hier stehen darf und gewonnen habe, ist so eine große Gelegenheit für unser Unternehmen und unser Team."

Dr. Fabian Heuschele, Managing Director ProSiebenSat.1 Accelerator: "air up ist für mich der innovativste Gründer, weil es sich um eine wirkliche Produkt-Innovation handelt. Das Start-up bereichert den Lebensmittelmarkt und ihr Geschäftsmodell ist äußerst erfolgsversprechend. Wir freuen uns schon sehr darauf, air up mit TV-Werbung auf unseren reichweitenstarken Kanälen zu unterstützen und ihr Wachstum weiter voranzutreiben."

Peter Hack, Vorstandsvorsitzender der Hack AG: "air up hat gewonnen, weil das junge Unternehmen den Zeitgeist in der Lebensmittelbranche trifft und den Markt durch ihre starke Innovationskraft weiter vorantreibt. Aufgrund der hohen Resonanz und des großen Erfolgs werden wir unseren Pitch-Wettbewerb auch in 2020 gemeinsam mit dem ProSiebenSat.1 Accelerator fortführen."

Über den ProSiebenSat.1 Accelerator

Der ProSiebenSat.1 Accelerator ist einer der führenden Start-up-Investoren in Europa. Der Accelerator richtet sich an junge Unternehmen im Bereich B2C, die massenmarktfähige Produkte und Services anbieten, über ein etabliertes Business-Modell verfügen sowie erste Umsätze aufweisen können. Die Start-ups erhalten ein Mediapaket in Höhe von mindestens EUR 1.5m (TV, Special Ads, Online Video sowie Influencer-Kampagnen oder Addressable TV), mit denen sie das Wachstum ihres Geschäfts vorantreiben können. Neben der Media-Leistung bietet der Accelerator seinen Startups ein Mentoring-Programm, Office-Plätze in Berlin sowie Zugang zum gesamten Netzwerk der ProSiebenSat.1-Gruppe an - eines der führenden Medienunternehmen in Europa.

Über die Hack AG

Hack ist eine erfolgreich operierende Aktiengesellschaft, die zu den führenden Herstellern von Bäckerei- und Konditoreiprodukten zählt. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Sitz in Kurtscheid im Westerwald jedoch weit mehr: Ein dynamisch wachsendes Familienunternehmen in der dritten Generation mit einer klaren Idee - der Verbindung von traditioneller Back-Handwerkskunst und modernem Convenience-Anspruch. Unter dem Dach der Hack AG gibt es sechs Tochterunternehmen, die auf unterschiedliche Unternehmensbereiche spezialisiert sind.

Über air up

air up hat ein weltweit einzigartiges Trinkflaschensystem entwickelt, das Wasser nur durch Duft Geschmack verleihen kann. Beim Trinken aus der air up-Flasche wird dem eingefüllten Wasser beduftete Luft beigemischt. Im Rachenraum steigt diese Duft-Luft zum Riechzentrum auf und wird von unserem Gehirn als Geschmack wahrgenommen. Ohne Zucker, ohne Kalorien und ohne ungesunde Zusatzstoffe.

Über Happy Cashew

Happy Cashew ist ein junges Unternehmen, das mit pflanzlichen Lebensmitteln handwerklich Alternativen zu Kuhmilchprodukten herstellt, die gut schmecken und gesund sind. Das Herzstück: Cashews, die voller Mineralien, Vitamine und ungesättigter Fettsäuren stecken. Als Europas erster Produzent veganer Käse-Alternativen auf Basis von Cashewkernen hat Happy Cashew von Anfang an viel Wert auf eine handwerkliche Herstellung gelegt und orientiert sich strikt an traditionellen Techniken aus der herkömmlichen Käseherstellung.

Über Kolonne Null

Kolonne Null ist eine junge Firma um die Künstler und Unternehmer Philipp und Moritz - gegründet 2018 in Berlin. Mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Produktentwicklung ist das Team spezialisiert auf die Entwicklung hochqualitativer alkoholfreier Weine und Sekte.

Über PLANT B

PLANT B ist ein pflanzlicher Trink Snack, der 100% pflanzlich ist, einen hohen Fruchtanteil und wertvolle Mandelproteine enthält, aber keinen zusätzlichen Zucker und keine Milch. Alle Zutaten sind bio und vegan. PLANT B ist Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung und stellt eine wichtige Proteinquelle dar, die den Knochen- und Muskelaufbau unterstützt. Es ist die perfekte Zwischenmahlzeit für alle, die sich trotz Zeitmangel gesund ernähren wollen. Die Einweg-Pfandflasche besteht zu 50% aus recyceltem PET und ist zu 100% recycelbar.

Über SWARM Nutrition

SWARM entwickelt innovative Lebensmittel mit funktionalem sowie nachhaltigem Protein aus Insekten. Der SWARM Protein-Insektenriegel wurde zusammen mit der Deutschen Sporthochschule entwickelt, war eine der erfolgreichsten Food-Crowdfunding-Kampagnen Deutschlands, ist nun deutschlandweit bei REWE gelistet und liegt in mehr als 1500 Märkten im Lebensmitteleinzelhandel - SWARM macht das Essen von Insekten salonfähig.

Über Zveetz

Zveetz startet mit der Entwicklung zuckerfreier Fruchtgummis aus Erythrit ohne Nebenwirkungen - die Süßigkeit mit der geringsten Kalorienzahl weltweit. Ihre Mission ist es, Zucker in Süßspeisen zu reduzieren. Ende Januar 2019 haben sie einen Pivot zu ihrer zweiten Produktkategorie vollzogen - Desserts & Joghurts, die sie nun auf dem Markt bringen. Seitdem hat Zveetz erfolgreich die Pre-Seed Phase abgeschlossen, atemberaubendes Feedback eingesammelt und beliefert die ersten Restaurantpartner und Firmenkunden in Berlin.

OTS: SevenVentures GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/52137 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_52137.rss2

Pressekontakt: Fabian Zeitler PIABO PR sevenventures@piabo.net +49 (0) 30 2576205 275

@ presseportal.de