Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.

Berlin - "Wir rechnen mit einem Preisanstieg von zehn bis 15 Prozent", kommentiert Markus Guhl, BdB-Hauptgesch?ftsf?hrer.

20.05.2021 - 16:42:28

Bund deutscher Baumschulen h?lt Preiserh?hung bei Geh?lzen f?r unvermeidlich / Zusatzkosten f?hren zu Preisanhebungen bei Sortimenten f?r die Gartencenter- und Baumarktbranche

Berlin - "Wir rechnen mit einem Preisanstieg von zehn bis 15 Prozent", kommentiert Markus Guhl, BdB-Hauptgesch?ftsf?hrer. "Mehrere Faktoren spielen dabei eine Rolle: angefangen bei den h?heren Beschaffungskosten von vielen Jungpflanzen ?ber Steuererh?hungen f?r die Baumschulbranche bis hin zu Verteuerung der Produktion durch die CO2-Bepreisung". Zudem herrsche bei vielen Sortimenten eine stark gestiegene Nachfrage, die teilweise nicht befriedigt werden k?nne. Besonders Obst- und Heckenpflanzen, aber auch Bl?hstr?ucher sind teils ausverkauft. Gleiches gilt f?r etliche Gro?geh?lze f?r den urbanen Raum.

Das Jahr 2020 und das erste Halbjahr 2021 war f?r die Baumschulen trotz Corona-bedingter Herausforderungen durch eine insgesamt gute Auftragslage gekennzeichnet. Viele Gartenbesitzer haben die Monate der Lockdowns genutzt, die Lebensqualit?t ihres direkten Wohnumfeldes mit neuen sch?nen Pflanzen zu erh?hen. Und auch die St?dte und Gemeinden haben die Bedeutung von Gr?nfl?chen f?r die Bev?lkerung erkannt und mehr in die gr?ne Infrastruktur investiert. Auch notwendige Nachpflanzungen aufgrund der D?rre der letzten Sommer schlagen seit einigen Monaten bei der Nachfrage stark zu Buche. Und nat?rlich beschert der weiterhin boomende private Bausektor den Baumschulunternehmen volle Auftragsb?cher", so Guhl weiter. "Bei den Preisen f?r Baumschulware f?r den GaLaBau-Bereich sind die Auswirkungen durch die Verknappung der Pflanzenbest?nde in den Quartieren der Baumschulen bereits ersichtlich. Diese Entwicklungen werden wohl auch in den Gartencentern und Baum?rkten in K?rze ankommen."

?ber den Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. ist die berufsst?ndische Vereinigung und Interessenvertretung der Baumschulen. Als Vertretung der rund 1.000 angeschlossenen Betriebe hat der BdB die Aufgabe, die Baumschulwirtschaft nach innen und au?en zu st?rken, wettbewerbsf?hig zu machen und zu halten. Die Branche kultiviert Geh?lze auf aktuell weit ?ber 20.000 Hektar mit einem j?hrlichen Produktionswert von ?ber 1. Mrd. Euro. Auf Landesebene ist der BdB in 14 Landesverb?nde unterteilt, in denen zum gro?en Teil kleine und mittelst?ndische Baumschulunternehmen organisiert sind. Die Betriebe vereinigen sich unter dem Leitmotiv der Branche "Gr?n ist Leben - Baumschulen schaffen Leben".

http://www.gruen-ist-leben.de

Folgen Sie dem BdB auf http://www.facebook.com/BunddeutscherBaumschulen

und auf http://www.instagram.com/bund_deutscher_baumschulen/

Unsere Pressemeldungen im Internet finden Sie unter https://www.gruen-ist-leben.de/meta-menue/pressemitteilungen/. (https://www.gruen-ist-leben.de/meta-menue/pressemitteilungen/)

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: http://www.presseportal.de/abo/direct/nr/126784 .

Pressekontakt:

Pressekontakt: Teodora Vasileva Referentin f?r Verbandskommunikation Tel.: 030-240 86 99-24 mailto:vasileva@gruen-ist-leben.de http://www.gruen-ist-leben.de

@ presseportal.de