Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Adjust

Berlin und San Francisco - Der Mobile-Markt wird bis 2021 voraussichtlich 50 % der weltweiten Online-Werbeausgaben (https: / / www.statista.c om / chart / 19792 / global-mobile-ad-spending-distribution-by-platform / ) ausmachen.

04.12.2019 - 17:06:21

Anhaltender Erfolg Von Mobile Marketing Treibt Wachstum von Adjust Voran - Fraud Bleibt Ernstzunehmende Bedrohung

Berlin und San Francisco - Der Mobile-Markt wird bis 2021 voraussichtlich 50 % der weltweiten Online-Werbeausgaben (https://www.statista.c om/chart/19792/global-mobile-ad-spending-distribution-by-platform/) ausmachen. Adjust (https://www.adjust.com/), Marktführer im Bereich Mobile Measurement, Fraud Prevention und Cybersecurity hat das Jahr 2019 genutzt, Marketing noch einfacher und die Abwehr von Ad Fraud wirksamer zu machen. Erklärtes Ziel ist Mobile-Werbekunden dabei zu helfen, ihre Werbebudgets zu schützen und ihren ROI zu maximieren.

Nachhaltiges Wachstum und globale Expansion

Adjust blickt 2019 auf ein enormes Wachstum zurück. Das Unternehmen ist seit 2015 profitabel und sammelte in 2019 fast 200 Millionen Euro an Investorengeldern ein, eine der größten Finanzierungsrunden Europas in diesem Jahr. Die Gelder werden unter anderem dazu genutzt, die Expansion in neue Märkte wie Südostasien, Japan, Israel und dem Nahen Osten voranzutreiben. Dazu gehört unter anderem die Eröffnung von neuen Büros in Tel Aviv und Bangalore.

Parallel nutzt Adjust das frische Kapital für die Weiterentwicklung seiner Produktsuite, immer mit dem Ziel vor Augen, alle Bedürfnisse von Marketern auf einer integrierten Plattform zu erfüllen.

"Schnell wachsende Unternehmen setzen auf Apps", sagt Christian Henschel, Mitbegründer und CEO von Adjust. "Es ist ein sehr dynamischer Markt, bei dem wir weiter das Ziel haben, der entscheidende Wachstumsmotor zu sein."

Im Jahr 2019 machte Adjust erhebliche Fortschritte, um Marketing einfacher, intelligenter und sicherer zu gestalten:

- Automatisierung statt sich wiederholende Arbeitsabläufe: Adjust verfolgt eine konsequente Strategie zur Vereinfachung des Kampagnenmanagements und hat in diesem Rahmen die Datenaggregationsplattform Acquired.io übernommen. - Bot-Angriffen in Apps bekämpfen: Bots sind dazu programmiert, um menschliches Verhalten nachzuahmen. Diese Art von Betrug ist enorm schwer zu bekämpfen. Im Januar erwarb Adjust daher das preisgekrönte Cybersecurity-Unternehmen Unbotify, das Machine Learning einsetzt, um Bots in Echtzeit zu erkennen. - Investitionen in Japan ausbauen: Im weltweiten Vergleich der App-Branche ist Japan stets ganz weit vorn dabei und trug 2018 rund 26 Prozent zu App-Erlösen in der APAC-Region bei. Adjust hat seine Investitionen in Japan durch strategische Partnerschaften mit den japanischen Marketingagenturen CyberZ und Adways im Jahr 2019 weiter gefestigt und deren Attributiontools Force Operation X (F.O.X.) und PartyTrack aufgekauft.

Gleichzeitig stellte Adjust im vergangenen Jahr über 170 Mitarbeiter ein und vergrößerte sein Team damit auf 400 Mitarbeiter weltweit. Außerdem kam Adjusts' Technologie in 2019 beim tracken von 12.000 (Ø rund 33 neue Apps pro Tag) neuen Apps zum Einsatz, darunter Fandango, TomTom, Voi, Standard Chartered und Weight Watchers.

Ad Fraud bleibt ernstzunehmende Bedrohung für die Mobile-Branche

Ad Fraud ist eine allgegenwärtige Bedrohung für das Wachstum der Mobile-Branche: Es wird geschätzt, dass allein in 2019 Werbebudgets in Höhe von ca. 42 Milliarden Dollar (https://www.juniperresearch.com/press/press-releases/advertis ing-fraud-losses-to-reach-42-bn-2019) an Betrüger ausgezahlt werden. Angesichts dieser alarmierenden Zahlen war die Fraud-Bekämpfung seit Markteinführung des ersten Tools von Adjust für Mobile Fraud Prevention (https://www.adjust.com/product/the-adjust-fraud-prevention-suite/) in 2016 immer eine der wichtigsten Prioritäten des Unternehmens.

In diesem Jahr lehnte Adjust fast 200 Millionen betrügerische App-Installationen ab und sparte seine Kunden dadurch insgesamt 450 Millionen Dollar an Werbeausgaben. Diese Gelder konnten die Kunden in Kanäle reinvestieren, die einen echten Mehrwert boten. Durch die kontinuierliche Anpassung seiner Tools an die neuesten Methoden des Mobile Ad Frauds unterstützt Adjust Marketer dabei, ihre Werbebudgets und Datensätze zu schützen.

"Wir arbeiten mit über 30.000 Apps weltweit zusammen. Und Fraud Prevention ist und bleibt eine der großen Herausforderungen für viele Unternehmen", sagt Paul H. Müller, Mitbegründer und CTO von Adjust. "Auf dem Weg ins neue Jahr bleibt unsere Mission die gleiche: durch Aufklärung und Zusammenarbeit dazu beitragen, das Mobile Advertising Ökosystem ehrlich und transparent zu halten."

Aktuelle Unternehmens-News und Studien finden Sie auf der Presseseite (https://www.adjust.com/company/media/) von Adjust, oder folgen Sie @adjustcom (https://twitter.com/adjustcom) auf Twitter.

Über Adjust

Adjust (https://www.adjust.com/) ist Branchenführer in den Bereichen Mobile Measurement, Fraud Prevention und Cybersecurity. Das SaaS-Unternehmen mit 15 Standorten weltweit ist Marketingpartner aller großen Plattformen.

Indem Adjust Marketing einfacher, intelligenter und sicherer macht, unterstützt das Tech-Unternehmen datengetriebene Marken dabei, die erfolgreichsten Apps der Welt zu bauen. Schon heute sind die Lösungen von Adjust in mehr als 30.000 Apps integriert. Weltweit führende Marken wie NBC Universal, Procter & Gamble und Tencent Games sichern mit Lösungen Adjust ihre Marketingbudgets ab und optimieren deren Performance.

Infographic - https://mma.prnewswire.com/media/1038984/Adjust_2019_in_Review_Infographic.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/819657/Adjust_Logo.jpg

Pressekontakt: Joshua Grandy PR & Communications Manager (U.S.) Email: pr@adjust.com Phone: +1-484-683-5929

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/117565/4458842 Adjust

@ presseportal.de