Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Volkswirtschaft

BERLIN - NRW-Arbeits- und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat sich dafür ausgesprochen, die Arbeitslosenversicherung für Soloselbstständige zu öffnen.

28.12.2020 - 05:54:29

Laumann will Arbeitslosenversicherung für Soloselbstständige öffnen. "Für mich als Sozialpolitiker hat sich gezeigt, wie schutzwürdig Soloselbstständige sind. Die haben lange nichts von der Sozialversicherung wissen wollen. Jetzt in der Krise fordern sie einen Rettungsschirm. Die Lösung wäre, Soloselbstständige in die Arbeitslosenversicherung aufzunehmen", sagte der CDU-Politiker der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Montag).

Außerdem forderte er in der Corona-Krise Solidarität der Besserverdienenden mit den Opfern: "Es kann nicht sein, dass diejenigen, die die Hauptlast dieser Krise tragen, wirtschaftlich ruiniert werden. Es gibt eine große Gruppe von Menschen, und dazu zähle auch ich, die jetzt genauso viel verdienen wie vorher. Diejenigen sollten sich solidarisch zeigen." Laumann ist auch Bundesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Citigroup-Studie lässt Evotec vorbörslich abrutschen. Die Kursreaktion auf der Handelsplattform Tradegate drückt Unsicherheit aus: Verglichen mit ihrem Xetra-Schlusskurs sackten die zuletzt heftigen Schwankungen ausgesetzten Aktien dort um 4,1 Prozent ab. Nick Nieland von der US-Bank stufte die Aktien von "Buy" auf "Neutral" ab, auch wenn er das Kursziel auf 32,50 Euro erhöhte. FRANKFURT - Eine gestrichene Kaufempfehlung durch die Citigroup setzt am Freitag die Evotec -Aktien unter Druck. (Boerse, 05.03.2021 - 08:41) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank startet RWE mit 'Buy' - Ziel 35 Euro. Die "RWEnewables" seien attraktiv bewertet, schrieb Analyst Olly Jeffery in einer am Freitag vorliegenden Studie in Anspielung auf den neuen Fokus der Essener auf Erneuerbare Energien. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat die Bewertung von RWE bei einem Kursziel von 35 Euro mit "Buy" aufgenommen. (Boerse, 05.03.2021 - 08:40) weiterlesen...

CONTINENTAL IM FOKUS: Neuer Chef muss zahlreiche Probleme lösen. HANNOVER - Beim Autozulieferer und Reifenhersteller Continental rund um die Jahreszahlen diesen Dienstag (9. März) los ist, wie die Analysten den weiteren Weg sehen und was die Aktie macht. CONTINENTAL IM FOKUS: Neuer Chef muss zahlreiche Probleme lösen (Boerse, 05.03.2021 - 08:34) weiterlesen...

Deutsche Industrie erhält mehr Aufträge. Im Januar seien 1,4 Prozent mehr Aufträge eingegangen als im Vormonat, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Analysten hatten einen Zuwachs erwartet, im Schnitt allerdings nur mit plus 0,5 Prozent gerechnet. Im Dezember waren die Aufträge noch um 2,2 Prozent gefallen. WIESBADEN - Die deutsche Industrie hat zu Jahresbeginn wieder mehr Aufträge erhalten. (Wirtschaft, 05.03.2021 - 08:25) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kämpft wieder um 14 000-Punkte-Marke. Der Kampf um die Marke von 14 000 Punkten im Dax dürfte damit in eine neue Runde gehen, nachdem er zur Wochenmitte noch bis knapp unter 14 200 Punkte gestiegen war und damit einen Rekord aufgestellt hatte. Der aktuelle Zinsanstieg bei US-Staatsanleihen allerdings hemmt - wie bereits in der vergangenen Woche - das Interesse an Aktien. FRANKFURT - Steigende Renditen am US-Anleihemarkt dürften am Freitag für einen weiteren Rücksetzer am deutschen Aktienmarkt sorgen. (Boerse, 05.03.2021 - 08:21) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Nordex stabilisieren sich weiter - Händler: Eckdaten überzeugen. Sie stiegen am Morgen beim Broker Lang & Schwarz (L&S) um rund ein halbes Prozent auf 20,20 Euro. Ein Händler sprach in einer ersten Reaktion von einer besser als gedachten Geschäftsentwicklung. Das sollte die Aktien nach dem jüngsten Rückschlag zumindest ein Stück weit stützen. FRANKFURT - Für die Aktien des Windkraftanlagenbauers Nordex zeichnet sich am Freitag nach Eckzahlen für 2020 eine weitere Stabilisierung ab. (Boerse, 05.03.2021 - 08:05) weiterlesen...