Regierungen, Deutschland

BERLIN - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat schnelle Corona-Auffrischimpfungen vor allem für ältere Menschen angemahnt.

31.10.2021 - 18:47:31

Schwesig mahnt zu schnellen Booster-Impfungen gegen Corona. "Die Booster-Impfung muss jetzt wirklich schnell sein. Es ist sehr gefährlich gerade für die Älteren auch in den Heimen, und da muss unser Schwerpunkt drauf liegen", sagte Schwesig am Sonntag im "Bericht aus Berlin" der ARD.

Sie warnte davor, die Pandemie jetzt zu unterschätzen. "Corona ist nach wie vor da. Und Corona ist nach wie vor eine Pandemie mit nationaler Tragweite." Deshalb hätte sie sich auch gewünscht, dass die jetzige Rechtsgrundlage verlängert werde. Die gesetzliche Sonderlage wegen der Corona-Pandemie soll nach Plänen der möglichen künftigen Regierungspartner SPD, Grüne und FDP zum 25. November enden. Für eine Übergangszeit bis zum 20. März 2022 soll stattdessen eine neue rechtliche Basis für Corona-Vorgaben geschaffen werden.

Schwesig mahnte: "Es darf jetzt nicht die Botschaft sein, es ist alles nicht so schlimm, sondern wir müssen weiter deutlich machen, Corona ist ernst zu nehmen, insbesondere von denjenigen, die sich nicht haben impfen lassen." Corona-Infektionen träfen jetzt vor allem die Nicht-Geimpften. "Und es sind auch die Nicht-Geimpften, die bei uns ein zehnfach höheres Risiko haben, eben auf die Intensivstationen zu kommen mit allen entsprechenden Folgen."

Schwesig sagte, wenn es notwendig erscheine, dass Bund und Länder sich treffen, dann solle das auch gemacht werden, unabhängig davon, welche Regierung künftig im Amt sei. "Corona ist eine gemeinsame nationale Aufgabe, und die haben wir immer parteiübergreifend gelöst." Am Wochenende hatten etwa der geschäftsführende Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), CSU-Chef Markus Söder und SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach einen Gipfel von Bund und Ländern zu Corona gefordert.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Fauci: Definition von 'vollständig geimpft' könnte sich bald ändern. "Es wird eine Frage des Wann und nicht des Ob sein", sagte der Immunologe am Mittwoch dem Sender CNN mit Blick auf die Frage, ob eine Auffrischungsimpfung notwendig sein werde, um als vollständig geimpft zu gelten. Es werde niemand bestreiten, dass es für einen optimalen Schutz eine dritte Spritze brauche - unabhängig von der Definition, sagte Fauci. "Holen Sie sich Ihre dritte Impfung. Denken sie nicht daran, was die Definition ist. WASHINGTON - Der US-Immunologe Anthony Fauci erwartet eine baldige Änderung der Definition, wer in den USA als vollständig gegen Corona geimpft gilt. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 19:18) weiterlesen...

Auch Kanada schließt sich diplomatischem Boykott der Winterspiele an. "Kanada bleibt zutiefst verstört angesichts der Berichte über die Verletzung von Menschenrechten in China", schrieb Premierminister Justin Trudeau am Mittwoch per Kurznachrichtendienst Twitter. "Deswegen werden wir keine diplomatischen Vertreter zu den Olympischen und Paralympischen Winterspielen nach Peking schicken. OTTAWA - Auch Kanada hat sich dem von mehreren westlichen Staaten beschlossenen diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking angeschlossen. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 19:09) weiterlesen...

Videogipfel von Biden und Putin - Weiter Spannungen in Ukraine-Krise (neu:Biden, 1. Absatz, Scholz, 7. Absatz) (Wirtschaft, 08.12.2021 - 18:49) weiterlesen...

Wissing baut sich eine Art Digitalministerium. Bisher war das Ministerium für digitale Infrastruktur zuständig. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr, wie es nun heißt, erhält aus dem Wirtschaftsministerium die Zuständigkeit für nationale und internationale Digitalpolitik. Das sieht ein Organisationserlass des neuen Kanzlers Olaf Scholz (SPD) vor, welcher der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch vorlag. BERLIN - Der neue Verkehrs- und Digitalminister Volker Wissing (FDP) bekommt deutlich mehr Kompetenzen für die Digitalisierung. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 18:46) weiterlesen...

Ukrainischer Präsident bewertet Gespräch von Biden und Putin positiv. "Ich denke, dass der Sieg der Ukraine darin besteht, dass die USA immer die Ukraine, unsere Souveränität, unsere Unabhängigkeit unterstützt haben", sagte Selenskyj Medienberichten zufolge am Mittwoch in Kiew. KIEW - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den Video-Gipfel von US-Präsident Joe Biden und Russlands Staatschef Wladimir Putin als grundsätzlich positiv bewertet. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 18:43) weiterlesen...

SPD-Generalsekretär Klingbeil gegen politschen Olympia-Boykott. "Nein, das ist etwas, was ich sehr skeptisch sehe, dass man Olympische Spiele boykottiert. Ich glaube, dass Olympische Spiele auch immer eine Möglichkeit sind oder generell große Sportturniere eine Möglichkeit sind, gezielt auf kritische, gesellschaftliche Entwicklungen hinzuweisen", sagte Klingbeil, der an diesem Samstag bei einem SPD-Parteitag zum Co-Parteichef gewählt werden soll, dem Radiosender ffn aus Hannover. BERLIN - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat sich gegen einen politischen Boykott der Olympischen Winterspiele in Peking ausgesprochen. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 18:26) weiterlesen...