Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Finanzen, FACING FINANCE

Berlin / K?ln - Die Online-Kampagne "Dein Geld - Unsere Zukunft" informiert die ?ffentlichkeit ab heute ?ber die Zusammenh?nge von Geld, Armut, Klima- und Umweltschutz und was diese f?r eine nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals) bedeuten.

22.04.2021 - 14:07:28

Online-Kampagne #deingeldunserezukunft wirbt f?r nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit Geld

Berlin/K?ln - Die Online-Kampagne "Dein Geld - Unsere Zukunft" informiert die ?ffentlichkeit ab heute ?ber die Zusammenh?nge von Geld, Armut, Klima- und Umweltschutz und was diese f?r eine nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals) bedeuten. Dazu stellt sie die Frage: "Was macht deine Bank mit deinem Geld?" Mit der Website https://www.deingeldunserezukunft.de/ und mit dem Hashtag #deingeldunserezukunft m?chte die Berliner NGO Facing Finance zusammen mit dem Green Touring Network und den darin zusammengeschlossenen K?nstler*innen der Musikbranche unter "Pandemie-Bedingungen" die ?ffentlichkeit f?r diese Zusammenh?nge sensibilisieren. Das Projekt wurde von den Public Interest Designerinnen Diana Kaiser und Mareike Schl?sser konzipiert und umgesetzt und durch das Ministerium f?r Entwicklungszusammenarbeit (BMZ) gef?rdert.

Die Kampagne soll Bankkund*innen sensibilisieren, die Wahl ihres Finanzinstituts zu hinterfragen und dadurch die M?glichkeit zu nutzen, den pers?nlichen Einfluss auf einen nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit ihrem Geld sicherzustellen. Als Hilfsmittel zur Bewertung der Banken verweist die Kampagne auf den Fair Finance Guide (https://www.fairfinanceguide.de/) , in dem die NGO regelm??ig ihre Analysen der Kredit- und Anlagepolitik ver?ffentlicht. Die Nichtbeachtung von Menschenrechten, Klima- und Umweltschutz verhindert eine nachhaltige Armutsbek?mpfung und Entwicklung in den L?ndern des globalen S?dens.

"Der Klimawandel, milit?rische Konflikte und Gewaltherrschaft sind laut UN die Hauptfluchtursachen. Deshalb steht die Verwendung finanzieller Ressourcen f?r CO-2 intensive Gesch?ftsmodelle und Waffenlieferungen in diametralem Widerspruch zu Nachhaltigkeitszielen bzw. sozialen und ?kologischen Standards", sagt Thomas K?chenmeister, gesch?ftsf?hrender Vorstand von Facing Finance.

F?r die Kampagne wurde ein Video gedreht, welches hier (https://youtu.be/qm4qrjHyeno) abrufbar ist.

Pressekontakt:

Facing Finance Frederike Potts ?ffentlichkeitsarbeit und Kommunikation mailto:f.potts@facing-finance.org 030/32661680 / 01754964082

Diana Kaiser Filmemacherin und Public Interest Designerin mailto:hallo@diana-kaiser.com 0221/29822561

Green Touring Network Fine Stammnitz mailto:fine@greentouring.net 0170/1213881

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/82534/4896182 FACING FINANCE

@ presseportal.de