Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, Deutsche Rentenversicherung Bund

Berlin - Gelegentliche R?ckenschmerzen, ?bergewicht, Stress- oder Schlafprobleme - bei ersten gesundheitlichen Beeintr?chtigungen hilft die Rentenversicherung mit ihrem kostenfreien Pr?ventionsprogramm RV Fit.

06.04.2021 - 14:07:57

Weltgesundheitstag: Gesund bleiben mit einer Pr?vention der Rentenversicherung. Mit Trainingselementen zu Bewegung, Ern?hrung und Stressbew?ltigung soll es Besch?ftigten helfen, langfristig gesund zu leben und zu arbeiten.

Berlin - Gelegentliche R?ckenschmerzen, ?bergewicht, Stress- oder Schlafprobleme - bei ersten gesundheitlichen Beeintr?chtigungen hilft die Rentenversicherung mit ihrem kostenfreien Pr?ventionsprogramm RV Fit. Mit Trainingselementen zu Bewegung, Ern?hrung und Stressbew?ltigung soll es Besch?ftigten helfen, langfristig gesund zu leben und zu arbeiten. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin anl?sslich des morgigen Weltgesundheitstags hin.

Das Pr?ventionsprogramm RV Fit kombiniert eine intensive, mehrt?gige Einf?hrungsphase mit berufsbegleitenden regelm??igen Trainingseinheiten vor Ort. Das Programm ist damit ein Gewinn sowohl f?r die Besch?ftigten selbst sowie auch f?r ihre Arbeitgeber. Gesunde Besch?ftigte haben weniger Krankheitszeiten, sind motivierter und bringen ihr Fachwissen l?nger in den Betrieb ein.

Wer seine gesundheitlichen Probleme fr?hzeitig und aktiv angehen m?chte, findet unter http://www.rv-fit.de alle Informationen. Hier sind auch eine Brosch?re und Postkarten zu dem Thema zum Bestellen oder Herunterladen eingestellt. Eine Postleitzahlensuche hilft beim schnellen Auffinden der n?chstgelegenen Einrichtung, die RV Fit anbietet. Auf der neu gestalteten Internetseite ist die Anmeldung zum kostenlosen Trainingsprogramm RV Fit ganz einfach in wenigen Minuten m?glich. Ein ?rztlicher Befundbericht ist nicht notwendig.

Pressekontakt:

Dr. Dirk von der Heide Pressesprecher Tel. 030 865-89178 Fax. 030 865-27379 mailto:pressestelle@drv-bund.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/50838/4881996 Deutsche Rentenversicherung Bund

@ presseportal.de