Versicherung, Verbraucher

Berlin - Einer Statistikerhebung zufolge besitzen in Deutschland rund 50,62 Millionen Menschen eine Hausratversicherung oder sind über die Versicherung eines Haushaltsmitgliedes abgesichert.

12.01.2022 - 10:14:07

Der große Versicherungscheck - worauf kommt es bei der Versicherung wirklich an?. Doch für Verbraucher ist es keinesfalls einfach immer das passende Versicherungsmodell zu finden, insbesondere dann, wenn es so viel zu beachten gibt wie bei einer Hausratversicherung. Denn immer wieder werden Fälle publik, bei denen Versicherungspolitik zum Nachteil des Verbrauchers geführt wird.

Der MiBB Versicherungsmakler und Maklerverbund deckt Defizite auf, die zum Nachteil des Verbrauchers ausfallen. Das Team aus Experten hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr Wissen zum Thema zu verbreiten und Versicherungsnehmer dabei zu unterstützen, für sich die bestmögliche Schutzgarantie zu finden. Daher hat MiBB wichtige Leistungsbausteine zur Hausratversicherung transparent und fachlich korrekt auf MiBB.net in Verbrauchersprache erklärt, sodass jeder Interessierte verständliche Informationen erhält.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung auf dem Prüfstand

Um den Verlust der eigenen Arbeitskraft abzusichern, ist die Berufsunfähigkeitsversicherung die einzige Option des Verbrauchers. Den Durchblick im Tarifdschungel zu behalten, stellt viele Verbraucher vor eine große Herausforderung, denn oft entstehen hohe Kosten, die laut Experten aber nicht sein müssten. Das Video der BU-Versicherung gibt dazu erste Hinweise und dient zur Orientierung.

Mit einer BU wird das Risiko des Einkommensausfalls abgedeckt, was durch starke Einschränkungen der Arbeitskraft oder durch einen gänzlichen Verlust dieser entsteht. Mittels gesetzlicher Erwerbsminderungsrente ist es nur in Ausnahmefällen möglich, den Lebensstandard in einem solchen Fall aufrechtzuerhalten. Die BU hat die Aufgabe, die finanziellen Auswirkungen abzufedern, doch die Kosten für eine BU schwanken teils erheblich. Durch das Wirtschaftsmagazin EURuro (Ausgabe 9-2021) sollten verschiedene Berufsunfähigkeitsversicherungen miteinander verglichen werden, doch dieser Vergleich lässt Kritik laut werden.

Bernhard Klabe, Geschäftsführer des MiBB Versicherungsmakler und Maklerverbunds deckt auf! Die vom Fachmagazin EURuro untersuchten Kriterien reichen nicht aus, um einen relevanten Vergleich zu erzielen, auch sei die Darstellung wenig realistisch. Klabe kritisiert unter anderem die negative Bewertung, die aufgrund der Differenz zwischen Nettoprämien und Bruttoprämien erstellt wurde.

Diese Differenz zeigt auf, wie stark die Beträge im Verlauf steigen könnten. Der Experte weiß, dass Versicherer eine solche Erhöhung jedoch regelmäßig nicht durchführen. Jedoch war dies in der Vergangenheit nicht relevant, weil nur sehr wenige Versicherer von diesem Recht Gebrauch gemacht haben. Viele Versicherer sind seit Jahrzehnten so im Markt und nur einige wenige Versicherer fielen negativ auf.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler in der Kritik

Zahlreiche weitere Kritikpunkte des EURuro Test wurden von den Versicherungsexperten als nicht oder nur unzureichend angesehen. MiBB plant seinerseits die Veröffentlichung einer Vergleichsliste, die mehr Faktoren abklären soll als der Vergleichstest des EURuro Magazins. Seine stärkste Kritik übt der Geschäftsführer der MiBB anhand der fiktiven Darstellung, die für den Vergleich herangezogen wurde.

Das Szenario lässt die Schüler Berufsunfähigkeit dabei völlig außen vor. Klabe selbst sieht genau diese aber als sein persönliches Steckenpferd an und weiß daher, dass die Police für Schüler erhebliche Vorteile mit sich bringen kann. Klabe geht allerdings insoweit mit dem EURuro Beitrag konform, dass vor dem Abschluss jedweder Versicherung eine Beratung durch einen Versicherungsmakler erstrebenswert ist.

Die Hausratversicherung als wertvoller Schutz - zu welchen Bedingungen?

Die Preisfrage zur Hausratversicherung stellen sich zahlreiche Verbraucher und auch hier kann MiBB für Aufklärung sorgen. Bernhard Klabe ist überzeugt, dass die genauen Kosten der Hausratversicherung nur dann ermittelt werden können, wenn die vielen Leistungsbausteine berücksichtigt werden. Entscheidende Faktoren sind hierbei die Bestleistungsgarantie und die Besitzstandgarantie, die auf keinen Fall fehlen sollten.

Vor allem bei der Bestleistungsgarantie, oder auch Höchstleistungsgarantie, wird es für den Verbraucher verzwickt, doch sie ist wichtig und leistungsrelevant. Sie besagt, dass selbst bei nicht in der Police genannten Leistungen, die Erbringung der Leistung möglich ist, wenn sie bei anderen Anbietern angeboten wird.

Dabei hat jeder einzelne Begriff eine besondere Bedeutung, die im Kleingedruckten nicht immer fachlich erklärt wird. Das ändert sich hier mit der Auflistung aller wichtigen Leistungsbausteine und der jeweiligen Erklärung. So ist auch die Bestleistungsgarantie vom Versicherer in seiner Ausprägung genau definiert.

Die beste und günstigste Versicherung

Der MiBB Versicherungsmakler legt daher entscheidenden Wert auf den Schutz in Form der Besitzstandsgarantie, auch Besserstellungsgarantie genannt! Für den Laien ist es schwierig, die Wertigkeit dieses Leistungsbausteins zu erkennen. Er besagt, dass Leistungen, die vom Vorversicherer angeboten wurden, auch dann beim neuen Versicherer angeboten werden, wenn die Leistung eigentlich nicht mehr im Portfolio verzeichnet ist. Dieser Baustein ist nicht nur für Verbraucher wichtig. Auch für unsere bundesweit tätigen Maklerpartner ist der Baustein aus Haftungsgründen relevant. Es gibt dem Makler eine Sicherheit, dass nichts fehlt, was zuvor versichert war. Die Kombination mit der Bestleistungsgarantie rundet das Konzept nach oben, wie nach unten ab.

Doch wie können Verbraucher, deren Grundexpertise zu Versicherungen nicht umfangreich ausfallen können, die richtige Versicherung für ihre Bedürfnisse finden? MiBB hat es sich zur Aufgabe gemacht, anhand umfangreicher Analysen und Recherchen für Verbraucher die bestmögliche Hausratversicherung zu finden. Hierfür müssen sie sich über die Website des Versicherungsmaklers für den passenden Tarif bewerben. So ist es möglich, eines der besten Deckungskonzepte zu gewährleisten, die in Deutschland derzeit angeboten werden. Mit Hilfe eines Rechners können Interessenten außerdem selbst berechnen, wie hoch die Kosten für eine Hausratversicherung ausfallen werden.

Die beste Beratung

MiBB berät Verbraucher nach bestem Wissen, mit umfangreicher Expertise und bietet die Möglichkeit an, sich über ein Kontaktformular für einen optimalen Sondertarif zu bewerben. Dies ist zwar eher ungewöhnlich, aber einen solch günstigen Tarif bekommt man ausschließlich mit einer Bewerbung. Dabei werden die drei wichtigsten Bausteine berücksichtigt: Die Besserstellungsgarantie, die Besitzstandsgarantie und der günstige Jahresbeitrag, der bei einer fünfjährigen Schadensfreiheit beim Vorversicherer automatisch besteht!

Zusätzlich ist bei MiBB auch die Differenzdeckung zu nennen, die kostenlos ist. Diese besagt, dass wenn ein bestehender Vertrag erst in der Zukunft endet, der Verbraucher nicht bis dahin warten muss, falls er einen leistungsmäßig schlechteren Vertrag hat, sondern dann erhält er die neue Versicherung bei MiBB sofort nach Vertragsabschluss. Besonders ist dabei auch, dass MiBB die Kündigung beim Vorversicherer übernimmt. Zudem gilt der Sondertarif ohne Selbstbeteiligung bei MiBB im Falle eines Schadens.

Risikofall grobe Fahrlässigkeit - die Hausratversicherung kann Leistungen kürzen

Zahlreiche Hausratversicherungsverträge sehen nach wie vor eine erhebliche Leistungskürzung vor, wenn dem Verbraucher grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Verbraucher, die bei ihrem Vorversicherer über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren schadenfrei waren, können einen besonders günstigen Tarif unter Einschluss dieses Leistungsbausteins für sich erhalten.

Grobe Fahrlässigkeit ist dabei kein Sonderfall, von den Versicherern wird dieser Umstand sehr schnell geltend gemacht. Eine nicht verschlossene Tür, die einen Einbruch zur Folge hat, reicht bereits aus, um die Leistungen der Versicherung rapide zu drosseln. Wird die Sorgfaltspflicht nach den Angaben der Police verletzt, setzt dies die Haftung herab und der Schaden wird nur zu einem Bruchteil gedeckt.

Schließen Verbraucher ihre Hausratversicherung über die MiBB ab, ist jedoch einer der wichtigsten Bausteine enthalten. Bei vorheriger fünfjähriger Schadenfreiheit wird auf die Einrede der Fahrlässigkeit verzichtet und das zu einem günstigen Tarifmodell. Das kann entfallen, weil der Versicherungsmakler außerdem umfassend darüber aufklärt, was bei der Wahl der Hausratversicherung wirklich zu beachten ist.

Die MiBB-Wette - Unterstützung für Sportvereine und Verbraucher

Viele Anbieter deklarieren ihr Produkt als das Beste. Bernhard Klabe, Geschäftsführer der MiBB Versicherungsmakler geht aber noch einen Schritt weiter und macht deutlich, wie überzeugt er von seinen Tarifen ist. Er bietet Verbrauchern eine umfassende Wette an und unterstützt dabei gleichzeitig Sportvereine! MiBB bietet Verbrauchern 100 Euro Cash, wenn der Versicherungsmakler die Hausratversicherung nicht günstiger oder besser anbieten kann!

Denn es geht nicht immer nur darum günstiger und besser zu sein, meistens bedeutet günstiger eben nur billiger. Einen besseren Versicherungsschutz bietet auch MiBB, zum Beispiel in Form einer All-Risk-Deckung, die jedoch dann wieder teurer ist.

Selbst bereichern möchte sich Klabe aber nicht. Ihm geht es darum, Verbrauchern zu einer günstigen und mit den relevanten Leistungsbausteinen ausgestatteten Hausratversicherungen zu verhelfen. Und parallel dazu möchte er Sportvereine unterstützen. Verliert der Verbraucher seine Wette, erhält MiBB kein Geld, sondern wünscht vom Verbraucher eine Spende im Wert von 100 Euro an einen Sportverein der eigenen Wahl. Eine Win-win-Situation für Verbraucher, die eine bestmögliche Hausratversicherung erhalten und Sportvereine, die auf solch innovative Förderungskonzepte angewiesen sind.

Das bedeutet, dass ein Verbraucher seine Wette nur verlieren kann, wenn MiBB sowohl günstiger, als auch besser ist, was bei MiBB fast immer gelingt. Billiger kann schon ab einem Cent der Fall sein und besser greift bereits bei einem zusätzlichen Leistungsbaustein. Das Verlieren einer Wette bedeutet zudem keinen Verlust, sondern stellt für den Verbraucher einen Vorteil dar und dies tritt nur ein, wenn MiBB einen der beiden Punkte nicht erfüllen kann, was aber noch nie passiert ist und auch in Zukunft nicht passieren wird.

Pressekontakt:

Fr. Kunkel
017660067004

Original-Content von: impulsQ GmbH übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e1d7c

@ presseportal.de