Regierungen, Deutschland

BERLIN - Die Koalitionsrunde um Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Beratungen im Kanzleramt nach sechs Stunden beendet.

14.02.2019 - 04:06:24

Kreise: Koalitionsspitze beendet Beratungen nach sechs Stunden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am späten Mittwochabend aus Teilnehmerkreisen in Berlin. Über konkrete Ergebnisse wurde zunächst nichts bekannt. Nach den inhaltlichen Abgrenzungsversuchen der vergangenen Tage wollten die führenden Köpfe der schwarz-roten Regierung nach Angaben aus der Koalition über ihr Arbeitsprogramm für die nächsten Wochen und Monate beraten. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder nahm erstmals nach seiner Wahl zum Nachfolger von Horst Seehofer als neuer Parteichef an der Runde der Koalitionsspitzen teil.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Putin warnt die USA mit Ankündigung neuer Raketen (Boerse, 20.02.2019 - 17:22) weiterlesen...

Guaidó: Schweiz soll Konten von venezolanischen Funktionären einfrieren. Er habe dazu am Mittwoch mit dem Schweizer Präsidenten Ueli Maurer telefoniert, sagte Juan Guaidó in einem Interview des mexikanischen Fernsehsenders Televisa. MEXIKO-STADT - Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident hat die Schweiz gebeten, Konten venezolanischer Funktionäre einzufrieren. (Boerse, 20.02.2019 - 16:59) weiterlesen...

BGH stellt wichtige Weichen im Streit um zu teure Krebsmedikamente. Es müssen aber bestimmte Voraussetzungen gegeben sein, wie aus einem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs (BGH) hervorgeht, das am Mittwoch in Karlsruhe verkündet wurde. Einige Fragen sind auch noch in den einzelnen Prozessen zu klären. (Az. KARLSRUHE - Im Streit mit Kliniken um zu hohe Rechnungen für Krebspatienten können die privaten Krankenkassen grundsätzlich einen Teil des Geldes für ihre Versicherten zurückfordern. (Wirtschaft, 20.02.2019 - 16:50) weiterlesen...

EU-Verifikation von Arzneimitteln: Viele Apotheken in Bulgarien bleiben zu. Mit der Arbeitsniederlegung am Mittwoch protestierten sie gegen die ihrer Ansicht nach für selbstständige Apotheken zu hohen Kosten einer Einführung des elektronischen Systems zur Arzneimittelsicherheit in der EU. Die neue EU-Regelung falle zudem mit bulgarischen kostenträchtigen Auflagen zusammen, beklagen vor allem kleine Apotheken in ländlichen Regionen des Balkanlandes. SOFIA - Hunderte Apotheken in Bulgarien haben ihre Arbeit eingestellt, um staatliche Gelder für die EU-Verifizierung von Medikamenten zu fordern. (Boerse, 20.02.2019 - 16:38) weiterlesen...

Tschechien ordnet Kontrollen aller Rindfleischimporte aus Polen an. Jede Lieferung aus dem Nachbarland werde vor dem Inverkehrbringen auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit überprüft, teilte ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums in Prag am Mittwoch mit. Importeure sind verpflichtet, einen entsprechenden Labornachweis zu erbringen. "Wir müssen Sicherheit für unsere Verbraucher garantieren", sagte der parteilose Agrarminister Miroslav Toman. PRAG - Tschechien führt scharfe Kontrollen aller Rindfleischimporte aus Polen ein. (Boerse, 20.02.2019 - 16:28) weiterlesen...

'Gorch-Fock'-Werft hat Insolvenzantrag gestellt. Beantragt wurde am Mittwoch ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung, dem das zuständige Amtsgericht Nordenham grundsätzlich zustimmte, wie ein Unternehmenssprecher der Werft der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Nach Angaben des neuen Werft-Vorstands Axel Birk war zuvor die Belegschaft über die Lage informiert worden. NORDENHAM/ELSFLETH - Die durch die Sanierung der "Gorch Fock" in die Schlagzeilen geratene niedersächsische Elsflether Werft AG hat einen Insolvenzantrag gestellt. (Wirtschaft, 20.02.2019 - 16:28) weiterlesen...