Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Volkswirtschaft

BERLIN - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 1147 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet.

07.08.2020 - 06:03:28

Erneut mehr als 1000 neue Corona-Infektionen in Deutschland. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich somit mindestens 214 214 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Freitagmorgen im Internet meldete (Datenstand 7.8., 0.00 Uhr).

Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland hat damit den höchsten Wert seit Anfang Mai erreicht. Bereits am Donnerstag lagen die Neuinfektionen mit 1045 Corona-Fällen erstmals wieder über der Schwelle von 1000. Sie war zuletzt am 7. Mai überschritten worden. Danach war die Zahl in der Tendenz gesunken, seit Ende Juli steigen die Werte wieder. Der Höhepunkt bei den neuen Ansteckungen wurde Anfang April mit mehr als 6000 erreicht.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9183. Bis Freitagmorgen hatten 195 900 Menschen die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden.

Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen mit Datenstand 6.8., 0.00 Uhr, in Deutschland bei 0,99 (Vortag: 0,9). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel etwa einen weiteren Menschen ansteckt. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zuvor ab.

Zudem gibt das RKI ein sogenanntes Sieben-Tage-R an. Es bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger tagesaktuellen Schwankungen. Nach RKI-Schätzungen lag dieser Wert mit Datenstand 6.8., 0.00 Uhr, bei 1,06 (Vortag: 0,97). Er zeigt das Infektionsgeschehen von vor 8 bis 16 Tagen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

RATIONAL AG RATIONAL AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 01.10.2020 - 09:14) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Erholung. Der Dax der 60 mittelgroßen Börsentitel gewann 0,45 Prozent auf 27 128,27 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um rund 0,6 Prozent zu. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag im frühen Handel etwas an Boden gewonnen. (Boerse, 01.10.2020 - 09:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,17 Prozent auf 174,25 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,51 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gesunken und haben damit an die Verluste vom Vortag angeknüpft. (Sonstige, 01.10.2020 - 09:11) weiterlesen...

Tiefkühlpizza boomt im Corona-Jahr. "Der Absatz von Tiefkühlpizza wird dieses Jahr einen neuen Höhepunkt erreichen", teilte der Branchenverband Deutsches Tiefkühlinstitut in Berlin der Deutschen Presse-Agentur mit. "Jeder Bundesbürger isst durchschnittlich 13 Tiefkühlpizzen pro Jahr - Tendenz steigend." Vor zehn Jahren waren es demnach erst zehn, vor 20 Jahren fünf und vor 30 Jahren nur drei. BERLIN - Beim Pizzaverbrauch erwartet die Tiefkühlindustrie im Corona-Jahr 2020 einen Rekord. (Boerse, 01.10.2020 - 09:10) weiterlesen...

FUCHS stärkt Spezialitätengeschäft durch den Erwerb des Schmierstoffgeschäfts von WELPONER SRL, Italien. FUCHS stärkt Spezialitätengeschäft durch den Erwerb des Schmierstoffgeschäfts von WELPONER SRL, Italien FUCHS stärkt Spezialitätengeschäft durch den Erwerb des Schmierstoffgeschäfts von WELPONER SRL, Italien (Boerse, 01.10.2020 - 09:03) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Telekom profitieren von Goldman-Studie. Auf der Handelsplattform Tradegate zogen sie zuletzt um 1,5 Prozent auf 14,50 Euro an. Damit näherten sie sich der exponentiellen 200-Tage-Linie bei 14,57 Euro, die als Indikator für den längerfristigen Trend angesehen wird. FRANKFURT - Die Aktien der Deutschen Telekom haben am Donnerstag im vorbörslichen Handel mit Kursgewinnen auf eine Analystenstudie reagiert. (Boerse, 01.10.2020 - 08:54) weiterlesen...