Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Spanien, Italien

BERLIN - Die geplanten neuen Regeln zur strengeren Erfassung der Arbeitszeit in Deutschland sollen auch eine flexible Einteilung der Arbeit weiter ermöglichen.

15.01.2020 - 14:06:25

Arbeitsminister Heil: 'Nicht überall die Stechuhr einführen'. Es solle nicht überall die Stechuhr eingeführt werden, sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am Mittwoch bei der Regierungsbefragung im Bundestag in Berlin. Klar sei aber, dass deutsches Recht infolge eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) geändert werden müsse. Überprüfbare Arbeitszeiten seien ein Bürgerrecht der Menschen.

Der EuGH hatte im vergangenen Mai eine Erfassung der Arbeitszeit verlangt. Laut einem Gutachten im Auftrag des Arbeitsministeriums sind auch eine Aufzeichnung etwa in Papierform, eine Erfassung in elektronischer Form, durch Computerprogramme oder über elektronische Zutrittsausweise möglich.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EU-Parlament soll Weg für Brexit freimachen - Farage: Mission erfüllt. Das Europaparlament stimmt am Abend (gegen 18.00 Uhr) über das mehr als 500 Seiten starke Abkommen ab. Viele Abgeordnete bedauern die Trennung, wollen mit dem Vertrag aber Chaos vermeiden. Eine Mehrheit gilt als sicher. Brexit-Vorkämpfer Nigel Farage sieht damit seine Mission erfüllt. BRÜSSEL - Zwei Tage vor dem Brexit soll der Scheidungsvertrag der Europäischen Union mit Großbritannien am Mittwoch die letzte entscheidende Hürde nehmen. (Wirtschaft, 29.01.2020 - 06:31) weiterlesen...

VIRUS: Auch Australien will Landsleute aus Wuhan ausfliegen. Das kündigte Premierminister Scott Morrison am Mittwoch in Canberra an. Für die ausgeflogenen Landsleute werde auf der Weihnachtsinsel eine eigene Quarantäne-Zone eingerichtet, in der sich die Betroffenen zunächst 14 Tage aufhalten müssten. CANBERRA -Nach einer Reihe von Staaten will nunmehr auch Australien seine Bürger aus der chinesischen Region Wuhan ausfliegen, die am stärksten vom Coronavirus betroffen ist. (Wirtschaft, 29.01.2020 - 05:40) weiterlesen...

Brexit-Vorkämpfer Farage sieht 'Traum vollendet'. "Es gibt nur sehr wenige Menschen im Leben, vor allem in der Politik, die ihren Traum vollenden, und in vieler Hinsicht ist mir das gelungen", sagte der Chef der Brexit-Partei der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. BRÜSSEL - Brexit-Vorkämpfer Nigel Farage hält seine Mission für erfüllt. (Wirtschaft, 29.01.2020 - 05:27) weiterlesen...

VIRUS: EU fliegt Hunderte Europäer aus Wuhan aus. Die erste Maschine soll nach Angaben der EU-Kommission am Mittwochmorgen in Frankreich starten und etwa 250 Franzosen nach Hause fliegen. Das zweite Flugzeug solle im Laufe der Woche folgen und mehr als 100 Europäer aus anderen EU-Ländern heimbringen. BRÜSSEL - Zwei Flugzeuge sollen Hunderte EU-Bürger aus der Region in China herausholen, die am stärksten vom Coronavirus betroffen ist. (Boerse, 28.01.2020 - 18:49) weiterlesen...

Wer den Cent nicht ehrt - EU-Kommission prüft Kleingeld-Bann. Die EU-Kommission plant einen Vorstoß zur Abschaffung des roten Klimpergelds, wie aus einem Arbeitspapier der Brüsseler Behörde hervorgeht. Hintergrund seien die "Nachteile und Herausforderungen, die mit ihrer Nutzung einhergehen". Würden die Kleinmünzen wirklich aussortiert, müsste bei Barzahlung auf- oder abgerundet werden. In einigen EU-Staaten gilt das schon. BRÜSSEL - Für Ein- und Zwei-Cent-Münzen beginnt womöglich in der gesamten Eurozone der Anfang vom Ende. (Boerse, 28.01.2020 - 18:37) weiterlesen...

Ex-Seat-Chef De Meo wird im Sommer Generaldirektor bei Renault. BOULOGNE-BILLANCOURT - Der frühere Seat-Vorstandschef Luca de Meo wird neuer Generaldirektor von Renault . Der Italiener solle sein Amt am 1. Juli antreten, berichtete der Hersteller am Dienstag nach einer kurzfristig einberufenen Verwaltungsratssitzung. Ex-Seat-Chef De Meo wird im Sommer Generaldirektor bei Renault (Boerse, 28.01.2020 - 18:35) weiterlesen...