Verkehr, Bahn

Berlin - Die Deutsche Bahn erwartet, dass bis Jahresende knapp zwei Drittel ihrer Güterwaggons auf leisere Bremstechnik umgerüstet sind.

26.03.2017 - 11:48:06

Bis 2020 alle 64 000 Waggons - Bahn: 40 000 Güterwaggons bis Jahresende mit leiseren Bremsen. Bisher seien 33 000 von 64 000 Wagen mit Flüsterbremsen ausgestattet, teilte die Bahn mit.

Ende 2017 sollen es dann rund 40 000 Waggons sein. Zuvor hatte auch die «Rheinische Post» darüber berichtet. Die gesamte Flotte soll bis 2020 leiser fahren.

Außerdem will die Bahn bis dann auf weiteren 400 Kilometern den Lärmschutz am Gleis verbessern. Außer der Bahntochter DB Cargo gibt es noch eine Reihe anderer europäischer Betreiber von Güterverkehr auf dem deutschen Netz. Die Bundesregierung hatte vor Weihnachten einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, nach dem besonders laute Güterwaggons ab Ende 2020 nicht mehr auf dem deutschen Netz rollen dürfen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Die schönen neuen Autos. Die Autos sollten für den Export verschifft werden. Die schönen neuen Autos: Im Güterbahnhof in Cuxhaven ist ein Autotransportzug mit einem anderen Güterzug zusammengestoßen. (Media, 21.02.2018 - 07:50) weiterlesen...

Behinderungen im Bahnverkehr - Güterzüge in Cuxhaven kollidiert. Der Schaden ist hoch. Auch im Personenverkehr gibt es Einschränkungen. Entgleiste Waggons, heruntergefallene Autos: In Cuxhaven sind ein Autotransportzug und ein weiterer Güterzug zusammengestoßen. (Politik, 21.02.2018 - 06:48) weiterlesen...

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Störungen im Bahnverkehr. «So ein Zug wiegt rund 1000 Tonnen. Durch die Masse und das abrupte Stehen sind mindestens fünf Waggons entgleist», sagte der Pressesprecher der Bundespolizeiinspektion Bremen, Holger Jureczko, am frühen Mittwochmorgen. «Auch einige Autos sind runtergestürzt.» Er sprach von etwa 20 Autos mit Totalschaden. Bahnreisende müssen rund um Cuxhaven mit Einschränkungen rechnen. Cuxhaven - Im Güterbahnhof in Cuxhaven ist am Dienstagabend ein Autotransportzug mit einem anderen Güterzug zusammengestoßen. (Politik, 21.02.2018 - 05:48) weiterlesen...

Winterreise Ein Regionalzug fährt auf der im Schnee liegenden Bahnlinie Kaufbeuren-Oberstdorf. (Media, 19.02.2018 - 14:10) weiterlesen...

Lichtspuren. Mit Langzeitbelichtung wird das Bauwerk gleich noch ein bisschen spektakulärer. Die Berliner Oberbaumbrücke ist ein beliebtes Fotomotiv. (Media, 19.02.2018 - 09:24) weiterlesen...

Zahlreiche Baustellen - Bahn investiert Rekordsumme in Gleise und Bahnhöfe. Zugleich bremsen sie die Züge aus. Die Bahn will das 2018 besser machen als im Vorjahr. Dabei hilft eine Rekordsumme für Ausgaben. Bahn-Baustellen sind nötig, um das Schienennetz in Schuss zu halten. (Wirtschaft, 15.02.2018 - 10:30) weiterlesen...