Regierungen, Italien

BERLIN - Die CDU hätte nach Worten ihres Generalsekretärs Mario Czaja einen anderen Wahlausgang in Italien favorisiert.

26.09.2022 - 14:12:30

Generalsekretär Czaja: CDU hätte sich anderes Ergebnis in Italien gewünscht. "Wir hätten uns ein anderes Wahlergebnis beileibe gewünscht", sagte Czaja dem Sender RTL/ntv. Der CDU sei wichtig, dass es ein Bekenntnis zur Demokratie und zum demokratischen Wertefundament sowie zu Europa gebe. "Ich hoffe, dass auch die neue Regierung diese intensiven Beziehungen, die wir immer zwischen den beiden Völkern hatten, weiterhin lebt und dass uns dieses Bekenntnis zu Europa auch verbindet", sagte Czaja dem Sender.

Ein Bündnis um die rechtsradikale Partei Fratelli d'Italia kann nach der Abstimmung von Sonntag in Italien mit einer Regierungsmehrheit im Parlament rechnen. Zu ihm gehören auch die rechtspopulistischen und konservativen Parteien Lega sowie Forza Italia des früheren Regierungschefs Silvio Berlusconi.

@ dpa.de