Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Haushalt, Steuern

BERLIN - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verlangt laut einem Medienbericht von den anderen Ressortchefs für den Haushalt 2020 weitere Einsparungen.

14.06.2019 - 05:26:24

'HB': Scholz fordert von Ministern weitere Einsparungen. Die Steuereinnahmen stiegen weniger stark als noch beim Beschluss der Etateckwerte im März geplant, habe er den anderen Ministerien mitgeteilt, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungskreise.

Sie sollten deshalb ihre Ausgaben nochmals um insgesamt 625 Millionen Euro kürzen. Damit wolle der Finanzminister die Sparanstrengungen exakt verdoppeln, hieß es. Schon in den Eckwerten sei eine Kürzung über alle Ressorts von 625 Millionen Euro vorgesehen gewesen.

Der Haushaltsentwurf, der Ende Juni vom Kabinett verabschiedet werden soll, wird auch Thema beim Koalitionsausschuss am Sonntag. Kanzlerin Angela Merkel will dann mit den Koalitionsspitzen über die politischen Prioritäten angesichts geringer wachsender Einnahmen beraten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Investitionen in deutschen Schienenverkehr steigen. Pro Kopf seien im vergangenen Jahr 77 Euro in die Schieneninfrastruktur geflossen, wie der Verein Allianz pro Schiene am Montag in Berlin mitteilte. Im Jahr 2014 seien es 49 Euro gewesen. Seitdem seien die Investitionen jedes Jahr gewachsen. BERLIN - Die Investitionen in den deutschen Schienenverkehr wachsen, doch im internationalen Vergleich steht die Bundesrepublik schlecht da. (Boerse, 17.06.2019 - 13:18) weiterlesen...

Bayern wird eigenes Grundsteuer-Modell umsetzen. Die Staatsregierung will die von der großen Koalition in Berlin vereinbarte Öffnungsklausel nutzen, wie Ministerpräsident Markus Söder und Finanzminister Albert Füracker (beide CSU) am Montag ankündigten. Der bayerische Fiskus wird die Grundsteuer damit künftig auf Basis der Grundstücksfläche berechnen. Der Wert eines Grundstücks soll anders als im Modell des Bundesfinanzministeriums keine Rolle spielen. Damit wird es für die Berechnung der Grundsteuer im Freistaat unerheblich sein, ob ein Grundstück in einer teuren Stadt oder auf dem Land gelegen ist. MÜNCHEN - Bayern wird bei der Erhebung der Grundsteuer künftig seinen eigenen Weg gehen. (Wirtschaft, 17.06.2019 - 12:51) weiterlesen...

KORREKTUR: Fast halbe Milliarde deutsche Forschungs- und Fördermittel für Airbus (Im 2. Absatz wurde korrigiert: von 2007 rpt 2007 bis Mai 2019) (Boerse, 17.06.2019 - 12:24) weiterlesen...

Erneut Durchsuchungen wegen 'Cum-Ex'-Aktiengeschäften. Am vergangenen Donnerstag nahmen Staatsanwälte und Steuerfahnder zudem den Arbeitsplatz eines Mitarbeiters bei einem Fondsanbieter in Frankfurt sowie die Wohnung eines Beschuldigten im Hochtaunuskreis unter die Lupe. FRANKFURT - Im Steuerskandal um umstrittene Aktiengeschäfte haben Ermittler zum dritten Mal Räume der Großkanzlei Freshfields in Frankfurt durchsucht. (Wirtschaft, 17.06.2019 - 12:05) weiterlesen...

WDH/Fast halbe Milliarde deutsche Forschungs- und Fördermittel für Airbus (Ausgefallener Buchstabe in der Überschrift ergänzt) (Wirtschaft, 17.06.2019 - 11:56) weiterlesen...

Fast halbe Milliarde deutsche Forschung- und Fördermittel für Airbus. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der stellvertretenden Fraktionschefin der Linken, Susanne Ferschl, hervor, über die die "Augsburger Allgemeine" berichtete. BERLIN - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat in den vergangenen zwölf Jahren fast eine halbe Milliarde Euro deutsche Forschungsgelder und Fördermittel bekommen. (Boerse, 17.06.2019 - 11:48) weiterlesen...