Allgemein

Beim Währungspaar GBP / USD hatte ich auf die charttechnische Formation eines absteigenden Dreiecks hingewiesen mit der Anmerkung, dass da ein Ausbruch nach unten wahrscheinlich sei.

07.03.2017 - 18:15:45

GBP/USD im Blick. Genauso ist es inzwischen auch gekommen, GBP/USD orientierte sich gen Süden und brachte insofern schöne Gewinne.

Beim Währungspaar GBP/USD hatte ich auf die charttechnische Formation eines absteigenden Dreiecks hingewiesen mit der Anmerkung, dass da ein Ausbruch nach unten wahrscheinlich sei. Genauso ist es inzwischen auch gekommen, GBP/USD orientierte sich gen Süden und brachte insofern schöne Gewinne.

zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

@ anlegerverlag.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!