RSS-Beitrag

Beim G?ppinger Anbieter f?r Fernwartungssoftware war in den vergangenen Tagen einiges los.

11.12.2021 - 08:08:20

Teamviewer mit neuen Impulsen. War das die Trendwende?. Anfang der Woche wurde das Unternehmen vom Common Vulnerabilities and Exposures-Programm (CVE) als CVE Numbering Authority benannt. Als eines von nur neun deutschen Unternehmen neben so Global Playern wie SAP, Siemens oder Bosch. Eine Art Ritterschlag f?r Teamviewer.

Beim G?ppinger Anbieter f?r Fernwartungssoftware war in den vergangenen Tagen einiges los. Anfang der Woche wurde das Unternehmen vom Common Vulnerabilities and Exposures-Programm (CVE) als CVE Numbering Authority benannt. Als eines von nur neun deutschen Unternehmen neben so Global Playern wie SAP, Siemens oder Bosch. Eine Art Ritterschlag f?r Teamviewer.

Dementsprechend konnte sich auch der Aktienkurs wieder etwas berappeln. Die Aktie hat im Bereich von elf Euro einen Boden ausgebildet und konnte sich seither um gut acht Prozent verbessern. Am Freitag ging es fast bis an die 12-Euro-Marke heran. Dort liegt das Monatshoch f?r den Dezember, sodass hier nun ein Ausbruch jederzeit m?glich. Das w?re zwar zun?chst nur ein kleiner Schritt, aber immerhin.?

Damit liegen hier nun neue Kaufsignale in der Luft. Sollten Anleger hier jetzt also einsteigen? Oder ist das Risiko noch zu gro?? Angesichts dieser dringenden Fragen haben auch wir das Unternehmen auf den Pr?fstand gestellt und die Antworten auf diese Fragen in einer gro?en Teamviewer-Analyse zusammengefasst, die Sie heute am dritten Adventswochenende ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen. Einfach hier klicken

Kursverlauf von Teamviewer der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Teamviewer-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de