Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Industrie, Arbeitsmarkt

Bei Thyssenkrupp zeichnen sich weitere Protestkundgebungen ab.

28.11.2019 - 08:10:35

Bericht: Kundgebung vor Essener Thyssenkrupp-Zentrale geplant

Einen Tag nach den Stahlarbeitern wollten auch Mitarbeiter der Aufzug-Sparte auf die Straße gehen, berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf Gewerkschaftskreise. Demnach erwarte die IG Metall, dass am 4. Dezember Hunderte Beschäftigte von den deutschen Standorten des Elevator-Geschäfts zum Konzernsitz nach Essen reisen werden.

Die IG Metall fordert unter anderem Investitionszusagen sowie Standort- und Jobgarantien für die Sparte. Weltweit gehören mehr als 50.000 Beschäftigte zum Elevator-Geschäft, davon rund 5.000 in Deutschland. Dem Vernehmen nach stünden am 4. Dezember Verhandlungen der Arbeitnehmervertreter mit der Konzernleitung zur Zukunft des Aufzug-Geschäfts an, berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung". Für den 3. Dezember bereite die IG Metall bereits eine Großkundgebung vor der Zentrale der Thyssenkrupp-Stahlsparte in Duisburg vor. Mehrere Tausend Teilnehmer werden erwartet.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Studie: Online-Vergleichsportale nur bedingt empfehlenswert Online-Vermittlungsplattformen für Flüge, Hotels oder Strom sind laut einer aktuellen Studie von Verbraucherschützern nicht immer empfehlenswert. (Wirtschaft, 16.12.2019 - 01:01) weiterlesen...

DIHK-Präsident will schnelle Umsetzung des Einwanderungsgesetzes Vor dem Fachkräftegipfel am Montag im Kanzleramt hat DIHK-Präsident Eric Schweitzer eine "unbürokratische und effektive" Umsetzung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes gefordert. (Wirtschaft, 16.12.2019 - 01:01) weiterlesen...

Wirtschaftsminister warnt vor Scheitern von Tesla-Werk Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat mit Blick auf die Planungs- und Genehmigungsverfahren vor einem Scheitern des geplanten Tesla-Werks bei Berlin gewarnt. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 14:15) weiterlesen...

FDP kritisiert geplante Auskunftspflicht für Passwörter Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, hat mit scharfer Kritik auf Pläne des Bundesjustizministeriums reagiert, Sicherheitsbehörden künftig zu erlauben, bei Online-Plattformen Nutzer-Passwörter abzufragen. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 12:42) weiterlesen...

Grüne fordern neue Standards bei IT-Sicherheit Die Grünen fordern die Bundesregierung zu einem besseren Schutz der digitalen Infrastruktur Deutschlands auf. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 12:10) weiterlesen...

Bitkom: Fachkräfteproblem ist Bremsklotz der deutschen Wirtschaft Der IT-Branchenverband Bitkom sieht das aktuelle Fachkräfteproblem als "Bremsklotz" der deutschen Wirtschaft. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 09:30) weiterlesen...