Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Bei Steinhoff dreht sich derzeit alles um die Gerichtsverfahren in den Niederlanden sowie in S?dafrika.

30.09.2021 - 17:33:57

Aktuelles Steinhoff-Update: Die Entscheidung ist da!. W?hrend das zust?ndige Amsterdamer Bezirksgericht dem Vergleich zwischen Steinhoff und seinen Gl?ubigern bereits zugestimmt hat, steht diese Entscheidung in S?dafrika noch aus. Dabei m?chte Steinhoff, dass auch in S?dafrika der Vergleich in seiner Gesamtheit angenommen wird.

Bei Steinhoff dreht sich derzeit alles um die Gerichtsverfahren in den Niederlanden sowie in S?dafrika. W?hrend das zust?ndige Amsterdamer Bezirksgericht dem Vergleich zwischen Steinhoff und seinen Gl?ubigern bereits zugestimmt hat, steht diese Entscheidung in S?dafrika noch aus. Dabei m?chte Steinhoff, dass auch in S?dafrika der Vergleich in seiner Gesamtheit angenommen wird. Dar?ber hatte der oberste Gerichtshof heute zu entscheiden?

Doch wie soeben bekannt wurde, hat der Gerichtshof die Entscheidung vertagt. Da an einem anderen Gericht in S?dafrika ein weiterer Prozess zwischen Steinhoff und einem Gl?ubiger (den ehemaligen Eigner der Schuhkette Tekki Town) l?uft, hat der oberste Gerichtshof eine Gesamt-Entscheidung vertagt, bis die andere Angelegenheit gekl?rt ist. Genau das wollte Steinhoff eigentlich verhindern??

Fazit: Auch wenn die endg?ltige Entscheidung ?ber den Fortbestand von Steinhoff noch offen ist, k?mpft das Unternehmen mit allen Mitteln gegen eine Liquidation. Angesichts dieser extrem spannenden Situation haben wir Unternehmen und Aktie f?r Sie ausf?hrlich analysiert. Wo liegen die Chancen und welche Risiken m?ssen Anleger einkalkulieren? Die Ergebnisse unserer Sonderstudie k?nnen Sie heute ausnahmsweise kostenfrei abrufen.?Einfach hier klicken

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de