Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Bei Nel ASA passt derzeit Vieles sehr gut zusammen.

15.11.2020 - 12:31:55

Nel ASA: Am Montag k?nnte es richtig knallen!. Zwar waren k?rzlich ver?ffentlichten Quartalszahlen aufgrund des Einbruchs von Nikola Motors nicht das Gelbe vom Ei, doch die Auftragsb?cher sind nach wie vor prall gef?llt.

Bei Nel ASA passt derzeit Vieles sehr gut zusammen. Zwar waren k?rzlich ver?ffentlichten Quartalszahlen aufgrund des Einbruchs von Nikola Motors nicht das Gelbe vom Ei, doch die Auftragsb?cher sind nach wie vor prall gef?llt. Allein in den vergangenen Tagen gab es zwei tolle Neuigkeiten, womit gute Chancen bestehen, dass der Aktienkurs am Montag kr?ftig anziehen wird.

Anleger-Tipp: Angesichts der herausragenden Gewinnchancen haben wir uns Nel ASA etwas intensiver angeschaut. Herausgekommen ist eine brandaktuelle Sonderstudie, in der wir die Chancen f?r Anleger (aber auch die Risiken) herausgearbeitet haben. Diesen Sonderreport k?nnen Sie hier kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

In der vergangenen Woche t?tete Nel ASA gleich zwei tolle Auftr?ge ein: Zum einen soll die Nel-Tochter Nel Hydrogen die US-Streitkr?fte unterst?tzen und f?r die Sauerstoffversorgung in den US-U-Booten sorgen. Zum anderen plant Kalifornien gleich zahlreiche neue Wasserstofftankstellen, wof?r Nel ASA die Elektrolyseure liefern soll. Beide Auftr?ge haben zusammen ein Volumen von ?ber 20 Millionen US-Dollar.

Den Aktienkurs m?ssten diese neuen Auftr?ge weiter befl?geln. Bereits seit Ende Oktober kennt Nel ASA nur den Weg nach oben. So verbesserte sich der Kurs von 1,48 Ende Oktober mittlerweile auf ?ber 1,80 Euro. Sollte jetzt auch das Oktober-Top von 1,92 Euro ?berboten werden, d?rfte es z?gig in Richtung Zwei-Euro-Marke gehen.

Fazit: Die Gesch?fte bei Nel ASA laufen weiterhin gut. Welche Chancen sich f?r Anleger er?ffnen und welche Risiken dabei einkalkuliert werden m?ssen, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderstudie, die Sie hier anfordern k?nnen.

@ anlegerverlag.de