Luftfahrt, Luftverkehrsbranche

Bei Flugverspätungen können betroffene Passagiere darauf hoffen, dass ihre Beschwerden künftig einfacher und auf digitalem Weg bearbeitet werden.

16.03.2019 - 15:08:31

Luftverkehrsbranche plant Vereinfachung von Kundenbeschwerden

"Wir sind uns mit dem Bundesverkehrsminister einig, dass die Information der Kunden und die Abwicklung von Reklamationen vereinfacht werden soll und möglichst unbürokratisch möglich ist", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), Matthias von Randow, dem "Handelsblatt". In diesem Sinne habe man "auf dem Verspätungsgipfel zugesagt, dafür technische Mittel, wie SMS, Mails und spezielle Apps zu nutzen", so von Randow weiter.

Angesichts zunehmender Verspätungen und Ausfälle von Flügen hatten Verbraucherschutzministerin Katarina Barley (SPD) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Anfang Dezember Airlines, Flughäfen und Verbraucherschützer an einen Tisch geholt, um Lösungen auszuloten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Illegale Exportpraktiken: EU erhöht Druck auf China Die EU-Kommission geht gegen chinesische Unternehmen wegen der Umgehung von Antidumpingzöllen vor. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 09:43) weiterlesen...

Ifo-Chef: Politik muss sich bei möglicher Bankenfusion raushalten Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat die Politik dazu aufgerufen, sich aus einer möglichen Fusion zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank herauszuhalten. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 09:43) weiterlesen...

Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe gesunken Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist im Januar 2019 um 7,9 Prozent niedriger als im Vormonat ausgefallen. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 09:43) weiterlesen...

Bauern kritisieren geplante Verschärfung der Düngeregeln An der neuerlich geplanten Verschärfung der Düngeregeln gibt es massive Kritik aus Politik und Wirtschaft. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 09:43) weiterlesen...

VDA-Präsident will mehr Engagement für Elektromobilität Nach dem Richtungsstreit unter den deutschen Autoherstellern über alternative Antriebe hat der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, einen größeren politischen Einsatz für Elektromobilität gefordert. (Wirtschaft, 21.03.2019 - 18:46) weiterlesen...

Facebook speicherte intern Nutzer-Passwörter unverschlüsselt Passwörter von mehreren Millionen Facebook-Nutzern sind für Mitarbeiter des Online-Netzwerks unverschlüsselt zugänglich gewesen. (Wirtschaft, 21.03.2019 - 17:34) weiterlesen...