RSS-Beitrag

Bei der s?dafrikanisch-niederl?ndischen Holding dreht sich nach wie vor (fast) alles um den ausgehandelten Vergleich mit den Gl?ubigern, der noch einer gerichtlichen Kl?rung bedarf.

19.11.2021 - 12:12:58

Steinhoff: Gewin von Tochterunternehmen explodiert. Zieht Steinhoff jetzt nach?. Doch auch wenn es von dieser Seite noch nichts Neues gibt, sorgt jetzt Steinhoff-Tochter Pepkor f?r positive Schlagzeilen.

Bei der s?dafrikanisch-niederl?ndischen Holding dreht sich nach wie vor (fast) alles um den ausgehandelten Vergleich mit den Gl?ubigern, der noch einer gerichtlichen Kl?rung bedarf. Doch auch wenn es von dieser Seite noch nichts Neues gibt, sorgt jetzt Steinhoff-Tochter Pepkor f?r positive Schlagzeilen. Denn das Unternehmen hat soeben seine Gesch?ftszahlen f?r das Gesch?ftsjahr 2020/2021 bekannt gegeben und konnte dabei voll ?berzeugen!

Denn w?hrend der Umsatz um rund zehn Prozent von 70,8 Milliarden S?dafrikanischen Rand auf 77,3 Milliarden gesteigert werden konnte, ist der Gewinn regelrecht explodiert. So konnte Pepkor den operativen Gewinn von 1,55 Milliarden auf 9,14 Milliarden Rand steigern! Davon d?rfte auch Steinhoff profitieren, die an der B?rse derzeit nicht so recht von der Stelle kommen. Der Kurs d?mpelt seit Tagen im Bereich von 0,12 Euro herum.?

Fazit: K?nnten die Pepkor-Zahlen f?r Steinhoff zum Befreiungsschlag werden? Oder sehen wir hier wieder nur ein kurzes Aufflackern, ehe es weiter nach unten geht. Angesichts dieser extrem spannenden Situation haben wir Unternehmen und Aktie f?r Sie ausf?hrlich analysiert. Die Ergebnisse unserer Sonderstudie k?nnen Sie heute ausnahmsweise kostenfrei abrufen.Hier gibts die Ergebnisse

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de