Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Bei BioNTech setzt sich der Kursrutsch auch in der neuen Woche unvermindert fort.

05.10.2021 - 08:29:45

BioNTech-Absturz: Das sind die n?chsten Zielmarken!. Nach einem Minus von 6,6 Prozent am vergangenen Freitag ging es gestern weitere 5,6 Prozent nach unten. Damit spitzt sich die Lage nun mehr und mehr zu.

Bei BioNTech setzt sich der Kursrutsch auch in der neuen Woche unvermindert fort. Nach einem Minus von 6,6 Prozent am vergangenen Freitag ging es gestern weitere 5,6 Prozent nach unten. Damit spitzt sich die Lage nun mehr und mehr zu. Die Hoffnung auf den Medizinnobelpreis f?r die beiden BioNTech-Gr?nder Ugur Sahin und ?zlem T?reci zerschlug sich gestern ebenfalls, womit auch dieser Rettungsanker nicht griff. Das hei?t?

Aus charttechnischer Sicht ist BioNTech schwer angeschlagen. Nat?rlich ist angesichts der heftigen Verluste der vergangenen sieben Sitzungen eine technische Aufw?rtsreaktion jederzeit m?glich, doch muss auch ein nochmaliger Test der September-Tiefs im Bereich von 230 US-Dollar einkalkuliert werden. Darunter trifft die Aktie bis zur Marke von 200 US-Dollar auf eine breite Unterst?tzungszone.?

Fazit: Bei BioNTech steht die Technik auf Messers Schneide. Sollten mutige Anleger bei BioNTech-Aktien jetzt also zugreifen? Oder ab welcher Marke lohnt sich ein Einstieg? Wie gro? ist das Risiko bei einem jetzigen Kauf? Genau um diese Fragen geht es in unserem brandneuen eBook, das Sie heute angesichts der Dramatik bei BioNTech ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de