Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Bei Bayer zeigten die Kurspfeile in den vergangenen Wochen vor allem in eine Richtung: Nach unten.

19.09.2021 - 19:29:55

Bayer: Endlich Licht am Ende des Tunnels. Zu sehr steckt dem Pharma-Riesen die Monsanto-?bernahme und die damit verbundenen Schadensersatzforderungen der Glyphosat-Gesch?digten noch immer in den Knochen. Allein seit Ende Mai hat der Kurs ?ber zwanzig Prozent eingeb??t und schlug zuletzt bei nur noch 45 Euro auf.

Bei Bayer zeigten die Kurspfeile in den vergangenen Wochen vor allem in eine Richtung: Nach unten. Zu sehr steckt dem Pharma-Riesen die Monsanto-?bernahme und die damit verbundenen Schadensersatzforderungen der Glyphosat-Gesch?digten noch immer in den Knochen. Allein seit Ende Mai hat der Kurs ?ber zwanzig Prozent eingeb??t und schlug zuletzt bei nur noch 45 Euro auf. Doch jetzt macht eine Investmentbank Hoffnung auf ein baldiges Ende der Leidenszeit.?

Denn Analyst Marc Purcell von der Investmentbank Morgan Stanley sieht bei Bayer echte Chancen auf eine Trendumkehr. In seiner neuesten Analyse legt er dar, wie sehr sich die Bewertungen von europ?ischen Pharma-Aktien mittlerweile unterscheiden. Gerade ?ungeliebte? Werte sind f?r ihn daher noch einmal eine genauere Analyse wert. Dementsprechend bleibt er bei Bayer bei seiner Einsch?tzung ?overweight? und auch das Kursziel bleibt unterver?ndert bei 70 Euro.?

Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate. F?r eine ausf?hrliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de