Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Bayer setzte zum Wochenausklang noch einmal ein fettgedrucktes Ausrufezeichen! Denn der Chemie-Riese plant der Verkauf seiner Sparte Environmental Science Professional (ESP).

10.10.2021 - 18:00:48

Bayer, Daimler, SAP, Siemens: Das sind die Dax-Hotstocks f?r die n?chste Woche!. Die Ver?u?erung soll mindestens zwei Milliarden Euro in die Kassen sp?len. Potenzielle K?ufer stehen wohl schon bereit (mehr dazu lesen Sie hier).? Daimler kann in der kommenden Woche sogar Historisches schaffen.

Bayer setzte zum Wochenausklang noch einmal ein fettgedrucktes Ausrufezeichen! Denn der Chemie-Riese plant der Verkauf seiner Sparte Environmental Science Professional (ESP). Die Ver?u?erung soll mindestens zwei Milliarden Euro in die Kassen sp?len. Potenzielle K?ufer stehen wohl schon bereit (mehr dazu lesen Sie hier).?

Daimler kann in der kommenden Woche sogar Historisches schaffen. So kletterte die Aktie am Freitag erstmals seit f?nf Jahren wieder ?ber 80 Euro und nimmt nun Kurs auf das Top aus der Jahrhundert-Hausse 1999/2000. Dieses Hoch liegt bei rund 86 Euro und wurde von dem Autobauer bisher noch nicht nachhaltig ?berboten (mehr dazu lesen Sie hier).?

Bei SAP gibt es Neues von der Analystenfront. Und das macht richtig Mut. Denn die Experten der kanadischen Bank RBC haben den deutschen Weltkonzern genau analysiert und haben eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen. Das ausgegebene Kursziel liegt bei 145 Euro und damit 24 Prozent ?ber dem aktuellen Niveau (mehr dazu lesen Sie hier).?

Auch Siemens hat aus Expertensicht noch einiges an Kurspotenzial vor sich. So verabschiedete sich die Aktie mit 137,66 Euro ins Wochenende. Die Experten sehen den fairen Wert des Unternehmen allerding bei 86 Euro und sprechen daher in ihrer neuesten Studie ein klare Kaufempfehlung aus (mehr dazu lesen Sie hier).

@ anlegerverlag.de