RSS-Beitrag

Bayer ist so etwas wie die Krisenaktie im Deutschen Aktienindex.

25.10.2021 - 17:48:01

Bayer-Aktion?re sollten sich diesen Tag unbedingt merken!. In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Turbulenzen und neue Hiobsbotschaften. Doch seit einigen Wochen mehren sich die guten Nachrichten.

Bayer ist so etwas wie die Krisenaktie im Deutschen Aktienindex. In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Turbulenzen und neue Hiobsbotschaften. Doch seit einigen Wochen mehren sich die guten Nachrichten. Denn Bayer konnte zuletzt erstmals einen Rechtsstreit in Sachen Glyphosat-Aff?re in den USA gewinnen und steht kurz davor, seine Sparte Environmental Science Professional f?r mehrere hundert Millionen Euro zu verkaufen. Einen Tag sollten sich Anleger jetzt ganz besonders merken?

Denn am 9. November ver?ffentlicht der Pharma-Konzern die Gesch?ftszahlen f?r das abgelaufene Quartal. Die Konsenssch?tzung der Analysten liegt bei einem Umsatzwachstum von knapp sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf rund 9,1 Mrd. Euro. Auch das EBITDA sollte anziehen. Der Aktienkurs befindet sich ebenfalls auf Wachstumskurs und scheint heute im sechsten Anlauf in den vergangenen zwei Monaten die Marke von 48 Euro ?berbieten zu k?nnen.?

Bei Bayer k?nnte es jetzt ganz, ganz schnell gehen. Doch sollten Nicht-Aktion?re hier jetzt einsteigen? Was passiert, wenn 48 Euro ?berboten werden? Und was passiert, falls sich Bayer an der H?rde erneut die Z?hne ausbei?t? Um all diese Fragen geht es in der brandaktuellen Bayer-Sonderstudie, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen k?nnen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate. F?r eine ausf?hrliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de