Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

GWM

Baoding, China - Vor kurzem hat GWM den HAVAL JOLION in Saudi-Arabien, S?dafrika und Chile auf den Markt gebracht und steht kurz vor der Vorstellung des HAVAL H6 der 3.

18.05.2021 - 03:07:27

GWMs neue Fahrzeuge, die auf L.E.M.O.N. DHT basieren, deb?tieren weltweit und zeigen au?ergew?hnliche Leistungen. Generation in der Ukraine.

Baoding, China - Vor kurzem hat GWM den HAVAL JOLION in Saudi-Arabien, S?dafrika und Chile auf den Markt gebracht und steht kurz vor der Vorstellung des HAVAL H6 der 3. Generation in der Ukraine. Aufbauend auf "L.E.M.O.N.", einer intelligenten modularen Plattform, werden die beiden neuen Modelle GWM L.E.M.O.N. DHT zum ersten Mal der Welt vorstellen, um Anwendern auf der ganzen Welt durch technologische Transformation und Innovation neue Produkterfahrungen zu erm?glichen.

Mit dem Start von L.E.M.O.N. DHT wird GWM der erste chinesische Automobilhersteller sein, der in der Hybridtechnologie die Grenzen ?berschreitet. Dieses hochintegrierte, hocheffiziente Multi-Mode-Hybridsystem mit HEV- und PHEV-Architekturen kann unabh?ngig von Geschwindigkeitsbereichen und Szenarien ein perfektes Gleichgewicht zwischen hoher Effizienz und hoher Leistung erreichen und so eine hohe Energieeffizienz und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch f?r globale Nutzer bieten, denen der Umweltschutz wichtig ist.

Da L.E.M.O.N. DHT die Vorteile von st?rkerer Leistung, mehr Komfort, reduzierte Ger?usche, Vibrationen und H?rte (NVH - Noise, Vibration, Harshness) und geringerem Kraftstoffverbrauch aufweist, werden in Zukunft viele neue Fahrzeuge von GWM auf dieser Technologie aufbauen, was zu bemerkenswerten Leistungssteigerungen f?hrt. Am Beispiel des HAVAL H6 der 3. Generation besteht der Antriebsstrang des neuen Fahrzeugs aus einem 1,5-Liter-Turbomotor und einem 130-kW-Motor und liefert eine kombinierte Leistung von 179 kW (243 PS) und ein kombiniertes Drehmoment von 530 N m, so dass er weniger Reaktionszeit ben?tigt als der HAVAL H6 der 2. Generation. Das nasse Doppelkupplungsgetriebe der zweiten Generation f?r den Antriebsstrang bietet einen h?heren Wirkungsgrad der ?bertragung, ein schnelleres dynamisches Ansprechverhalten und ein st?rkeres Beschleunigungsverm?gen. Durch die serienparallele Hybridtechnologie mit zwei Motoren reduziert der HAVAL H6 der 3. Generation den Kraftstoffverbrauch von 6,9 l/100 km des HAVAL H6 der 2. Generation auf 6,6 l/100 km, was zu einer Steigerung der Kraftstoffeffizienz um 14,5 % f?hrt, und erreicht sowohl Kraftstoffeffizienz als auch starke Leistung. Der HAVAL H6 der 3. Generation ist mit Abmessungen von 4.653 x 1.886 x 1.730 mm (LxBxH) 38 mm l?nger, 26 mm breiter und 10 mm h?her als der HAVAL H6 der 2. Generation. Ein gr??erer Aufbau bedeutet mehr Platz, der den verschiedenen Familienmitgliedern mehr Komfort bietet und ihren unterschiedlichen Bed?rfnissen gerecht wird. Dar?ber hinaus tr?gt L.E.M.O.N. DHT dazu bei, NVH auf ein Minimum zu reduzieren und so eine angenehme Fahrumgebung f?r den Benutzer zu schaffen.

Die Hybridtechnologie ist ein wichtiger Eckpfeiler, der die Globalisierungsstrategie von GWM unterst?tzt und ein klarer Ausdruck der F&E-F?higkeiten von GWM ist. Im Laufe der Jahre hat sich GWM der unabh?ngigen Forschung und Entwicklung verschrieben, hohe Qualit?tsstandards gesetzt und Produktverbesserungen durch Kerntechnologien gef?rdert. GWM legt auch gro?en Wert auf ein personalisiertes Erlebnis, um die vielf?ltigen Anforderungen der Benutzer auf der ganzen Welt zu erf?llen. In Zukunft wird GWM unerm?dliche Anstrengungen im Bereich der technologischen Innovation unternehmen, um den industriellen Wandel voranzutreiben und den globalen Nutzern ein Hightech-Fahrerlebnis zu bieten.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1511321/3rd_Gen_HAVAL_H6.jpg

Pressekontakt:

Li Pupu +86-13466544432 lipupu@dsconsulting.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148418/4917335 GWM

@ presseportal.de