Vermischtes, Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin

Baierbrunn - Arthrose-Patienten sollten sich viel bewegen, dabei die Gelenke aber möglichst wenig belasten.

19.02.2018 - 11:07:31

Bei Arthrose: Viel Sport mit wenig Stoßbelastung. "Vermeiden Sie Sportarten mit schnellen Richtungswechseln und Sprüngen", rät Dr. Klaus Fischer, Orthopäde aus Weil der Stadt und Experte der Deutschen Arthrose-Hilfe, im Patientenmagazin "HausArzt".

Baierbrunn - Arthrose-Patienten sollten sich viel bewegen, dabei die Gelenke aber möglichst wenig belasten. "Vermeiden Sie Sportarten mit schnellen Richtungswechseln und Sprüngen", rät Dr. Klaus Fischer, Orthopäde aus Weil der Stadt und Experte der Deutschen Arthrose-Hilfe, im Patientenmagazin "HausArzt". Optimal sind dagegen Sportarten mit wenig Stoßbelastung. Besonders empfehlenswert: Aquajogging oder ähnliche Kurse. Das Wasser trägt einen Teil des Körpergewichts. Ebenso eignen sich Radfahren oder Nordic Walking - hier liegt das Gewicht teilweise auf dem Sattel, oder es wird von den Stöcken aufgefangen.

Besonders für langjährige Sofasitzer lohnt sich die Suche nach professioneller Hilfe: Ein Physiotherapeut kann bei den ersten Schritten helfen, dann aber muss jeder selbst aktiv werden: "Idealerweise fünfmal die Woche für eine Stunde", rät Karsten Dreinhöfer, Professor für muskuloskelettale Rehabilitation und Prävention an der Charité in Berlin.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Patientenmagazin "HausArzt" gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 1/2018 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.

OTS: Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin newsroom: http://www.presseportal.de/nr/68062 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_68062.rss2

Pressekontakt: Katharina Neff-Neudert Tel. 089 / 744 33 360 Fax 089 / 744 33 459 E-Mail: presse@wortundbildverlag.de www.wortundbildverlag.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!