Digitalisierung, Dienstleistung

Augsburg - Als Fachmann für den digitalen Vertrieb hat sich Lukas Lindler darauf fokussiert, den Menschen beim Anbieten von digitalisierten Dienstleistungen zu helfen.

13.09.2022 - 11:05:40

Der Weg in die Selbstständigkeit - 5 Gründe, warum man grade jetzt mit digitalen Dienstleistungen starten sollte. So ergibt sich selbst Laien eine gute Möglichkeit, ein hohes passives Einkommen zu erzielen.

Die Welt befindet sich im Wandel. Die Inflation macht vielen Menschen zu schaffen. Für große Sprünge fehlt den meisten einfach das Geld. Umso wichtiger sei es nun, die Basis für ein passives Einkommen zu legen und sich für die Zukunft abzusichern, sagt Lukas Lindler. Der Experte für digitalen Vertrieb weiß, welche Möglichkeiten sich bieten und dass sich auf diese Weise sogar der Laie zum erfolgreichen Unternehmer entwickeln kann.

Worauf es dabei zu achten gilt - und warum gerade jetzt die Zeit für ein eigenes Business so günstig sei, wird Lukas Lindler oft gefragt. Er kennt die Antworten und zeigt im Folgenden, die fünf relevantesten Gründe, die schon heute für eine Unternehmensgründung sprechen.

Kein Erfolg ohne Digitalisierung

Der technische Fortschritt hat die Siebenmeilenstiefel übergestreift: In vielen beruflichen und privaten Bereichen sind der Computer, das Smartphone und das Internet längst die am häufigsten verwendeten Hilfsmittel. Grund genug, dass auch Unternehmer die Möglichkeiten der Digitalisierung erkennen und nutzen sollten. Häufig schieben sie das Thema leider auf die lange Bank, da ihnen das technische Know-how fehlt oder sie den Aufbau eines Vertriebsnetzes im weltweiten Web scheuen. Genau an dieser Stelle kommt Lukas Lindler ins Spiel. Er zeigt, wie sich ein Online-Coaching oder der Verkauf eines digitalen Buches zu einem erfolgreichen Business entwickeln kann - und das aus guten Gründen.

Grund 1: Die Digitalisierung ist perfekt für Anfänger geeignet

Bis vor wenigen Jahren war die Gründung eines eigenen Unternehmens noch mit einem erheblichen Aufwand und zahlreichen Risiken verbunden. Heute gelingt es dagegen deutlich einfacher, sich etwa einen Online-Shop aufzubauen oder einen Videokurs anzubieten. Die Grundlagen für ein solches Geschäftsmodell lassen sich innerhalb kurzer Zeit erlernen. Auch Laien ohne jedwede Marktkenntnis schaffen auf diese Weise den Sprung in die berufliche und finanzielle Unabhängigkeit. Sollte es dennoch einmal Aufgabenbereiche geben, für die das Wissen fehlt, so kann immer noch eine Ausgliederung dieser Tätigkeiten an einen Experten wie Lukas Lindler erwogen werden.

Grund 2: Mit automatisierten Prozessen zu einem passiven Einkommen

Übrigens beschränkt sich nicht nur der Aufwand bei der Unternehmensgründung auf ein Minimum. Auch für die tägliche Arbeit muss in der Regel nicht viel Zeit eingeplant werden. Das Erfolgsgeheimnis liegt in einer Automatisierung aller Prozesse. Beispielhaft sei das eingangs erwähnte digitale Buch herangezogen: Einmal geschrieben, kann es tausendfach über das Internet verkauft und zum Download angeboten werden. Weder für den Vertrieb noch für die Steuerung des Zahlungsverkehrs muss der Unternehmer etwas tun. Seine freie Zeit kann er somit sinnvoller nutzen - und erhält in jedem Fall ein passives Einkommen.

Grund 3: Der zeitliche Aufwand fällt gering aus

Egal, ob ein Buch angeboten, ein Videokurs vermarktet oder ein Online-Coaching für eine bestimmte Zielgruppe vorbereitet wird: Der Aufwand an Zeit, Arbeitskraft und Kosten hält sich in sehr engen Grenzen. Üblicherweise gelingt es bereits innerhalb weniger Stunden, einen vollständig automatisierten Prozess in Gang zu setzen - und von diesem über Monate hinweg zu profitieren. Auf diese Weise sollte es gelingen, sich mehrere Standbeine als Unternehmer aufzubauen und somit ein hohes passives Einkommen zu erzielen. Worauf dabei konkret zu achten ist, weiß Lukas Lindler, der in einem persönlichen Beratungsgespräch gern eine individuelle Strategie mit seinen Klienten erarbeitet.

Grund 4: Digitale Dienstleistungen sind skalierbar

Aber wird für den Verkauf von Produkten nicht ein Warenlager benötigt? Keine Sorge, im Rahmen des automatisierten Vertriebs muss sich der Verkäufer darum keine Gedanken machen. Er bietet sein Sortiment zwar den Käufern an - hält es tatsächlich aber nicht physisch in den Händen. Sobald es zu einem Kauf kommt, wird der Artikel durch den Hersteller oder durch einen Zwischenhändler direkt an den Kunden versandt. Für den Online-Shop entsteht dabei kein zusätzlicher Aufwand. Ein weiterer Vorteil liegt in der Skalierung des Angebots, das jederzeit nach Bedarf ausgebaut werden kann.

Grund 5: Dienstleistungen erlauben hohe Preise

Doch Lukas Lindler rät eher dazu, Dienstleistungen anzubieten. Bei ihnen darf mit einem weiteren Pluspunkt gerechnet werden: Im Gegensatz zu Produkten, die einen Preisvergleich erlauben, hängen Serviceleistungen von unterschiedlichen Faktoren ab. Anbieter, die sich in einem bestimmten Bereich langjährige Erfahrungswerte und das erforderliche Fachwissen erworben haben, können ein Coaching daher zu Preisen offerieren, die deutlich über dem Marktdurchschnitt liegen. Dennoch müssen sie keine Angst vor sinkenden Absatzzahlen haben: Der Kunde weiß gute Qualität zu schätzen und wird sich daher nicht scheuen, für eine hochwertige Dienstleistung auch einmal etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Möchten auch Sie ein modernes Business aufbauen und dabei digitalisierte Vertriebsprozesse nutzen? Melden Sie sich jetzt bei Lukas Lindler und erfahren Sie mehr!

Pressekontakt:

Lukas Lindler Holding GmbH
Vertreten durch Geschäftsführer: Lukas Lindler
https://www.lukas-lindler.com/
E-Mail: hallo@lukas-lindler.com

Pressekontakt:
Ruben Schäfer
E-Mail: redaktion@dcfverlag.de

Original-Content von: Lukas Lindler Holding GmbH übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/512c5a

@ presseportal.de